Die neuesten

Erstes Heimspiel in der 3. Bundesliga – ein erfolgreicher Start in die Saison 23/24

Geschrieben von admin am 29. Sep 2023

(geschrieben von Marlene Scheibe)
Sonntag 14 Uhr im Fuchsbau in Leipzig. Die „jungen Wilden“ starten in die neue Saison gegen die Spielerinnen vom RV Viktoria Wombach. Eine neue Mannschaft und neue Gesichter in der 3. Bundesliga Süd der Damen. Wir, Leonie, Katharina, Cathrin und Marlene, starteten hoch motiviert in die ersten Spiele als Mannschaft.

Mit lautstarker Unterstützung aller jungen und alten Füchse konnten wir gleich die ersten Doppel der Saison für uns entscheiden und starteten mit einer 2:0 Führung in die Einzel dieses Punktspiels. Betrachtet man nur den Endstand der gesamten Partie würde man vielleicht nicht mit den starken und spannenden Spielen die folgten rechnen. Marlene und Katharina, die das erste Mal im Füchse-Trikot spielen durften, zeigten sich von ihrer besten Seite und konnten ihre Spiele gegen die Nummer eins und zwei der Gäste (Sophia Deichert und Renata Kissner) ohne Satzverlust für sich entscheiden. Auch Leonie spielte sich souverän zum ersten Einzelpunkt gegen Anna-Luisa Herrmann. Das spannenste und auch spielerisch sehr anschauliche Spiel bestritt Cathrin gegen die Nummer drei der Gäste (Anna Jansen). Das Duell Angriff gegen Abwehr konnte im Ergebnis, trotz eines starken Spiels von Cathrin, Jansen 3:2 für sich entscheiden. – 5:1 der Zwischenstand, nur ein Spiel fehlte also noch zum ersten Saisonsieg.
Den Auftaktsieg sicherte uns am Ende Marlene in ihrem zweiten Spiel gegen Deichert mit 3 zu 1. Nach einer super Mannschaftsleistung und toller Unterstützung insbesondere von Tim und Toni, unseren Betreuern hinter der Bande, lautete das Endergebnis 6:1 für die Leutzscher Füchse. Danke an dieser Stelle nochmal an alle Zuschauerinnen und Zuschauer, ihr habt uns zum ersten Saisonsieg gepusht!
Unsere nächsten Punktspiele finden schon eine Woche später am 30. September und 1. Oktober in Stuttgart und Süßen statt. Wir werden natürlich wieder unser Bestes geben und versuchen den ein oder anderen Punkt nach Hause zu bringen.