Vereinsmeisterschaft 2019: Traumerfüllung, Wanderpokalsicherung? & Dauerlächeln

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, 1. Herren, 1. Jugend, 1. Schüler, 10. Herren, 11. Herren, 12. Herren, 13. Herren, 14. Herren, 15. Herren, 16. Herren, 17. Herren, 2. Damen, 2. Herren, 2. Jugend, 2. Schüler, 3. Damen, 3. Herren, 3. Jugend, 3. Schüler, 4. Damen, 4. Herren, 5. Herren, 6. Herren, 7. Herren, 8. Herren, 9. Herren, Allgemein, Damenmannschaften, Herrenmannschaften, Jugendmannschaften, Mannschaften, Turniere

Vereinsturnier_Sieger_Leistungsklasse_A_20112019

Nie war die Chance so groß gewesen. Die erste Damen- und Herrenmannschaft glänzte mit Abwesenheit in der Einzelkonkurrenz. Das öffnete bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft die Tür für einen neuen Helden/eine neue Heldin in der Leistungsklasse A.

Ein gelungenes Landesranglistenturnier der Damen

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, 2. Damen, 3. Damen, Damenmannschaften, Turniere

B0C4D289-6371-45C2-B404-0BB7FA8AED48

(geschrieben von Jolanda Willberg)

Nicht nur das Debüt bei der 2. Bundesliga das erste mal mitspielen zu dürfen, sondern auch einen Bericht für die Leutzscher Homepage zu schreiben, darf ichjetzt feiern. Nun gut, ich habe jetzt also das Vergnügen, über das (aus Leutzscher Sicht) sehr gut verlaufene Top 16, welches wie gewohnt in Wilsdruff stattfand, zu berichten.

Küsschen, Schnee und Sieg

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Allgemein, Turniere

b7522545-4bbd-45c0-acb9-bae5f6ab7752Die Mission war klar: Titelverteidigung. Seit 8 Jahren werden die Mitteldeutschen Meisterschaften ausgetragen und 8x ging der Titel bei den Damen an einen Fuchs. Da ich dieses Jahr die einzige Leutzscher Starterin war, galt diese Mission also ganz sicher mir. Eines der schwierigsten Matches stand mir jedoch schon vor dem Wochenende bevor: Wie kommen die Jungs aus Holzhausen und ich nach Dippoldiswalde? Keiner von uns besitzt ein Auto, keiner von uns ist erfahrener Autofahrer bei schwierigen Wetterlagen. Tagelanges, schweißtreibendes Taktieren und Rätseln. Freitagabend dann die gute Nachricht: Ich konnte mir glücklicherweise einen Platz im Auto von Schiedsrichterin Eva safen. Die Jungs entschieden sich dazu, ganz klassisch mit Bus und Bahn anzureisen.

Das Wunder von Berlin

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Turniere

DeutscheMeisterschaftenErstmals nahm (fast) die komplette erste Damenmannschaft an den Deutschen Meisterschaften teil. Schon dies war für uns und unseren Verein ein kleines Highlight. Nachdem Huong am Donnerstag Vormittag noch unerwartet ins Teilnehmerfeld rückte, begann die grandiose Bilderbuchgeschichte.

Gejagt – halten wir dem Druck stand?

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Damenmannschaften, Turniere

IMG_6350

(geschrieben von Anna Helbig)

Treffpunkt 09:45 Uhr. Das klingt nach reiner Traumvorstellung, aber dieses Wochenende wurde es für mich wahr. Es standen die Mitteldeutschen Meisterschaften der Damen und Herren in Riestedt auf dem Programm. Soraya und ich waren von der Partie und stellten auch gleich zu Anfang fest, in welcher komfortablen und andererseits bescheidenen Situation wir uns befanden. Nominell mit großem Abstand die Besten – ein Turnier, wo man nur verlieren kann. Mir wurde von meinen Mannschaftskameraden liebevoll mit auf den Weg gegeben „Verkack´s nicht.“ Es ging um nichts Geringeres als um die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften, die Soraya und ich uns natürlich sichern wollten.