Beiträge mit Tag ‘Fuchsbau’

Mission Abordnung des Geduldeten

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Leutzscher Füchse 2014/15: Kathrin Mühlbach, Linda Renner, Huong Do Thi, Marina Shavyrina (v.l.n.r.) ©Marie-Philine RockmannLeutzscher Füchse 2014/15: Kathrin Mühlbach, Linda Renner, Huong Do Thi, Marina Shavyrina (v.l.n.r.) ©Marie-Philine Rockmann

Sehnsüchtig haben die Mädels des Leipziger TTV Leutzscher Füchse auf den 28. März gewartet. Am Samstag sollte im Fuchsbau (SH Leplaystraße, ab 18.15 Uhr) gegen den TSV Schwabhausen die vorentscheidende Schlacht um den Klassenerhalt in der Damen-Tischtennis-Bundesliga ausgefochten werden. Doch aus dem Spiel der Wahrheit ist das Spiel der Delegation geworden.

Füchse feiern dritten Heimsieg

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

www.realdreamphotography.de

Der Leipziger TTV Leutzscher Füchse hat zum ersten Mal in der Damen-Tischtennis-Bundesliga einen anderen Verein als den Tabellenletzten NSC Watzenborn-Steinberg besiegt. Die Messestädterinnen setzten sich am Samstagabend vor 114 Zuschauern gegen den TV Busenbach mit 6:4 durch.

Füchse kämpfen um Reviererweiterung, Aktion für Zuschauer

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

1924963_10152384291523792_7130727088177666699_n

Vier Siege gegen den Tabellenletzten NSC Watzenborn-Steinberg sind dem Leipziger TTV Leutzscher Füchse nicht genug. Am Sonnabend (26.4., ab 18.15 Uhr) wollen die Messestädterinnen in der Sporthalle Leplaystraße den ersten Punkt gegen einen weiteren Konkurrenten der Damen-Tischtennis-Bundesliga erschmettern. Gegen den Tabellensechsten TV Busenbach gab es bisher zwei 4:6 Niederlagen. Das soll sich am Wochenende ändern. Im Duell der beiden jüngsten Mannschaften der Bundesliga hoffen die Verantwortlichen vor allem auf die Unterstützung der Fans. Für eine ausverkaufte Halle und tolle Stimmung soll eine Aktion helfen: Wer zwei Freunde oder Bekannte erstmals in den Fuchsbau mitnimmt, erhält freien Eintritt.

Vorschau tischtennis.de
LTTV Pressemeldung

Wir bedanken uns bei Benjamin Bauer (Foto auf dem Flyer) und Maja Meyer (Gestaltung) für die Unterstützung!

Füchse am Samstag in Watzenborn

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

www.realdreamphotography.de

Der Leipziger TTV Leutzscher Füchse tritt am dritten Spieltag der Play-downs beim NSC Watzenborn-Steinberg an. Im vierten Duell der Saison wollen die Füchse am Sonnabend (19 Uhr) den vierten Sieg gegen den Tabellenletzen einschmettern. Start der Begegnung ist um 19 Uhr. Das Spiel kann über den Live-Ticker vom DTTB verfolgt werden.

Vorschau tischtennis.de
LTTV Pressemeldung 20/2014
Vorschau Gießener Anzeiger

Aufschlag zum 2. Heimsieg

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Starfähen

Der Leipziger TTV Leutzscher Füchse schlägt am 2. Spieltag der Play-downs gegen NSC Watzenborn-Steinberg auf. Im Duell der beiden Kellerkinder der Damen-Tischtennis-Bundesliga fordert Füchse-Trainer Kai Wienholz von seiner Mannschaft am Sonnabend (12. April, ab 18.15 Uhr) in der Sporthalle Leplaystraße „einen Sieg“. Für die Messestädterinnen wäre es gegen das Team aus Hessen der fünfte Sieg in Serie und der zweite Heimsieg der Saison 2013/14. Mit einem Punktgewinn würden die Füchse den siebten Tabellenplatz sichern.

Vorschau tischtennis.de
LTTV Pressemeldung 18/2014
Vorschau Gießener Anzeiger

Nervenstärke bringt drei Spielgewinne

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Mannschaftsfoto Erste-Damen

Eine geschlossene Mannschaftsleistung hat den Damen des Leipziger TTV Leutzscher Füchse im vierten Anlauf die ersten Spielgewinne gegen die SV Böblingen gesichert. In der Damen-Tischtennis-Bundesliga verloren die Messestädterinnen am Sonntagnachmittag vor 127 Zuschauern in der Sporthalle Leplaystraße nur mit 3:6 gegen den Tabellenfünften aus Baden-Württemberg. Für die Spielgewinne sorgten Linda Renner/Huong Do Thi im Doppel sowie Anna-Marie Helbig und Marina Shavyrina im Einzel. Alle Siege wurden im entscheidenden fünften Satz eingeschmettert. Zum Hauptrundenabschluss belegen die Füchse den siebten Tabellenplatz. In den Play-downs trifft das Team von Trainer Kai Wienholz in Hin- und Rückspiel auf Böblingen (5.), TV Busenbach (6.) und Watzenborn-Steinberg (8.). Die Punkte aus den direkten Duellen der vier Mannschaften werden mit in die Platzierungsrunde genommen. Nächstes Heimspiel ist am 12. April (18.30 Uhr, Sporthalle Leplaystraße) gegen Watzenborn-Steinberg. Die weiteren Heimspiele finden am 26. April gegen TV Busenbach und am 10. Mai erneut gegen Böblingen statt. Das erste Spiel der Platzierungrunde steigt bereits nächsten Sonntag um 10.30 Uhr. Dann geht es zum heutigen Gegner Böblingen nach Baden-Württemberg.