Sieg bei der Landesrangliste U18!

Geschrieben von Tho Do Thi am in 2. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Turniere

WhatsApp Image 2021-09-17 at 17.30.17

(geschrieben von Jolanda Willberg)

Am 12.09.2021 wurde die Landesrangliste U18 in Döbeln ausgetragen.
Ich war leider überhaupt nicht in Form. Schulterschmerzen und ein gezerrter Oberschenkel zwangen mich in den Wochen zuvor zur Trainingspause. Trotzdem wollte ich unbedingt versuchen, mich mit dem Turnier für das Top48 zu qualifizieren. Und ich meine: Was soll schon mit Kai als Coach schiefgehen? ;)

The Triple – English, German and 1st place

Geschrieben von Kerstin am in 3. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

Foto

Die Füchse gehen international. Der Bericht stammt zum ersten Mal von unserer Fatemeh und wurde daher in englischer Sprache formuliert. Sie hat sich nämlich mittlerweile sehr hart das Recht erarbeitet, solche Kunstwerke zur Füchse Homepage beisteuern zu dürfen. :) Ihr dürft also auch in Zukunft gespannt sein, was in der Sachsenliga bei uns so abgeht.

Genug gewartet: Zweitligaauftakt vor Fans gegen Weinheim

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

77430843-DBD5-41D3-9BB9-9C8C696F9201

Nach einem halben Jahr ohne Ligabetrieb starten die Leutzscher Füchse am kommenden Sonntag gegen den TTC Weinheim (Sporthalle Leplaystraße, 14.00 Uhr) wieder in der 2. Bundesliga. Auch Füchse-Fans können auf ihre Kosten kommen. Mit Maske und hinterlegten Kontakdaten können Zuschauer den Heimspielauftakt vor Ort verfolgen.

Leutzsch 15: Debütantenball garniert mit einem Mini-Comeback

Geschrieben von lars.wittchen am in 15. Herren, Allgemein

Leutzsch 15 (v.l.n.r.): Gandanbaatar Naranbaatar, Clemens Geisel, Lars Wittchen, Anna Luckow, Marco Pratsch

So nah, und doch so fern. Die neue Saison der 15. Herren-Mannschaft der Leutzscher Füchse startete einen Schmetterschlag – oder genau 550 Fußmeter – entfernt von der geplanten neuen Heimatstätte der Füchse (Dieskaustraße 79). Beim LSSV „vital“ 2 feierte die Leutzscher „Einsteigerband“ einen ungefährdeten 9:5 Start-Ziel-Sieg. Gleich drei Spieler*innen gaben ihr Debüt im Leutzscher Trikot. Garniert wurde der Triumpf auch mit einem kleinen Comeback.