Wenn click-TT deinen Namen nicht kennt, bist du von Wikipedia noch weit entfernt

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

IMG_0079Schon war es wieder soweit: Die neue Saison hat begonnen. Nach viel Training und Schufterei in der Halle waren wir bereit für unser erstes Duell in Tostedt. Im Vorfeld wussten wir, dass es eine schwierige Nummer wird mit Ivancan und Kaiser im oberen Paarkreuz. Unser Teamkapitän sagte jedoch auch: “Jeder von uns ist immer für eine Überraschung gut.” Und für was für eine Überraschung sie mal wieder sorgte.

Füchse-Damen wollen erfolgreichen Bundesligastart

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

TostedtFoto2

Die Damen der Leutzscher Füchse um die Trainer Kai Wienholz und Max Schreiner starten am Wochenende in die neue 2. Liga Spielzeit. Nach guter Vorbereitung gehen die Leutzscherinnen optimistisch in die erste Partie gegen den MTV Tostedt. „Wir sind sehr zufrieden mit den letzten Wochen, die Mädels machen alle einen sehr guten Eindruck“, so Kai in Hinblick auf das Duell gegen die Niedersachsen.

Die Ersten werden die Letzten sein

Geschrieben von Tho Do Thi am in 8. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften

Bild 11.05.18 um 11.18geschrieben von Andy Brunner
Oder war es anders herum? Ist aber auch Wurscht – denn beides trifft hier zu. Tatsache ist nämlich, dass das der erste Spielbericht der 8. Herren in dieser Saison ist. Und es wird auch der letzte sein. Weil Saison vorbei. Tatsache ist aber auch, dass wir im allerletzten Spiel… na?, na?… Erster geworden sind – richtig! Und zwar von Leipzig. In der 1. Stadtliga. Das nennt sich dann Stadtmeister 2017/2018 und kommt zu Stande, wenn sich die beiden Gewinner der Staffeln 1 und 2 am Dienstag Abend nochmal von der Couch erheben „dürfen“ um auf neutralem Boden den Besten der Besten auszumetscheln. Ihr wisst was ich meine. Knallharter Leistungssport auf hohem Niveau, in jeder Hinsicht. Wirklich!

Leutzscher Jungfüchse rocken ihre 1. Punktspielsaison

Geschrieben von Lotti Rykarski am in Allgemein

IMG_4632

Nach einem Jahr hartem Training mit einigen Meilensteinen stand der wohl, für die Schüler und Schülerinnen der Leutzscher Füchse, größte Meilenstein nun noch bevor. Sie durften in der Saison 17/18 als ein großes Team in der Stadtliga der Schüler an den Start gehen. Dabei war das Ziel von Chris, Mirko und mir ganz klar formuliert: Erfahrungen sammeln und sich im Wettkampf mit gleichaltrigen, „fremden“ Spielern testen. Umso erstaunlicher, wie die 16 Jungfüchse diese Herausforderung annahmen und die Chance nutzen, alles aus sich herauszuholen.

Ein letztes Mal alles geben

Geschrieben von Leon Heyde am in Allgemein

Freundschaftsspiel

Ein Doppelspieltag der etwas anderen Art steht für die Zweitliga-Damen der Leutzscher Füchse am kommenden Wochenende an. Bevor am Sonntag der Liga-Dritte TTC Weinheim zum letzten Saisonspiel in die Messestadt kommt, steht am Vorabend beim Freundschaftspiel gegen die Regionalliga Herren der Füchse Berlin nochmal der Spaß im Vordergrund.

Heimspiel auf Augenhöhe?

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

77430843-DBD5-41D3-9BB9-9C8C696F9201

Zum vorletzten Mal in dieser Spielzeit laden die 2.Liga-Damen der Leutzscher Füchse zum Duell an der Tischtennisplatte in den heimischen Fuchsbau. Um im Endspurt der Saison immer noch fit ins Spiel gegen den Tabellenzweiten TSV Langstadt zu gehen, hieß es für Trainer Max Schreiner zusammen mit seinen Mädels am Dienstag deshalb Kondition bolzen, bevor am Mittwoch wieder die Technikschulung im Vordergrund stand.

Start der Sanierung “UT Fuchsbau”

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

C. Klas, S. Geyer, S. Hombaum, M. Wolf

Passend zum Welttischtennistag haben Präsident Christian Klas, Sportwart Matthias Wolf, Stephan Geyer und S. Hombaum vom Architekturbüro IB Sachsen heute den Startschuss zur Sanierung der Sporthalle Dieskaustraße gegeben. Bei dem lockeren Termin wurde das weitere Vorgehen in der kommenden Phase abgestimmt. Die Vertreter der Stadt waren angesichts der bisher von den Mitgliedern geleisteten Arbeit angenehm überrascht. Vielen Dank an alle bisherigen Helfer an dieser Stelle!