4 Spiele – keine Niederlage, 2. Damen gibt Gas

Geschrieben von Tho Do Thi am in Allgemein

(geschrieben von Kulbaken Fajzulin)

damenTrotz der Enttäuschung letzte Woche gegen Dresden (7:7) fuhren wir gut gelaunt und mit neuer Hoffnung in die ‘schöne’, ‘baustellenfreie’ Stadt Zwickau. In Zwickau angekommen und nach einem kurzen Halt bei Lidl, wo wir einen Mannschaftseinkauf erledigt und die Kinder (Tho + Laura) mit Ü-Eiern versorgt haben, ging es nun Richtung Turnhalle, nicht ganz barrierefrei, denn unsere Laura übernahm ab jetzt die Navi-Funktion. Nach einer gefühlten Stunde ‘Rumirren’ durch Zwickau fanden wir endlich die Halle, die, wie es sich herausgestellt hat, alle notwendigen (und auch darüber hinaus) Bedingungen für ein TT- Spiel zur Verfügung stellt.

Zum Rückrundenauftakt ungeschlagen = Herbstmeister?

Geschrieben von MS am in 2. Herren, 4. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

2herren

Die Antwort lautet in vielen Varianten: aber sicher doch! In sächsischen Tischtennisligen mit mehreren Vereinen aus ein und demselben Club startet dagegen die Winterhälfte schon im (Spät-)Sommer. Die Einzelergebnisse zählen trotzdem in der Hinrunde und beeinflussen damit auch die Aufstellung für die Rückrunde, also eigentlich für ebenjenes Spiel vom vergangenen Freitag. Alles klar? Geht mir auch so.

Die 13. Füchse verlassen den Fuchsbau…

Geschrieben von Rolf Kunze am in 13. Herren

…denn es muss ja auch mal gut sein mit den internen Duellen gegen unsere 15.

Spannungsgeladen gingen wir in die Welt der richtigen 1. Stadtklasse. Klar kennt man einzelne Namen aus den neuen Mannschaften, aber daraus liessen sich keine Rückschlüsse auf die Mannschaften insgesamt ziehen. Schön, mal endlich neue Gesichter zu sehen.

“Sport im Osten” zeigt Spielbericht!

Geschrieben von lars.wittchen am in Allgemein

Der Fernsehsender “MDR” zeigt am Sonntag gleich zweimal einen Spielbericht vom Damen-Tischtennis-Bundesliga-Spiel zwischen den Leutzscher Füchsen und TV Busenbach. In der wichtigsten Sportsendung Mitteldeutschlands, “Sport im Osten”, schmettern die Füchsinnen in einem ausführlichen! Bericht ab 16.30 Uhr. Im “Sachsenspiegel” ab 19 Uhr! Anschauen ist Pflicht!

Rund um 1. Damen gegen Busenbach

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Starfähen

Anna-Marie Helbig gewinnt das Spiel der Herzen, Busenbach mit dem Standardergebnis das Punktspiel. Und unser Pressesprecher im Ausnahmezustand. Alles zum Damen-Tischtennis-Bundesliga-Spiel zwischen dem Leipziger TTV Leutzscher Füchse und dem TV Busenbach. (Hinweis: So. ab 16.30 Spielbericht im TV bei MDR “Sport im Osten” und um 19. Uhr auf MDR im “Sachsenspiegel”) (Aktualisiert So., 12:16 Uhr: LTTV Pressemeldung)

Weiter in der Erfolgsspur

Geschrieben von Hartmut Kuhn am in 3. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

Nach den zwei Auswärtsspielen in Bautzen mussten wir diesmal gegen den vermeintlichen Außenseiter von Stahl Krauschwitz ran. Wir hatten uns jedoch auf eine hart umkämpfte Partie eingestellt und wie erwartet, kam es zu einem intensiv geführten Spiel. Bereits die Doppel verliefen äußerst eng. Unsere Gäste hatten gepokert und D1 als D2 aufgestellt. So war alles möglich.

Endlich wieder da: 1. Heimspiel unserer Bundesliga-Mädels

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

LF_2013_14_web_©InaWildführ.jpg

Das Warten hat ein Ende. Die Bundesliga-Damen des Leipziger TTV Leutzscher Füchse schlagen am Samstag, den 18. Oktober, zum ersten Mal in der Saison 2014/15  in der Sporthalle Leplaystraße (ab 18.15 Uhr) auf. Zur Heimspielpremiere der dritten Bundesligasaison gibt es gleich einen echten Kracher. Gegen den TV Busenbach ging es in den letzten fünf Spielen immer über die volle Distanz. Für Dramatik und die Chance auf Punkte ist also gesorgt. Punkte werden auch dringend benötigt. Denn in diesem Jahr gibt es zwei Absteiger.

 

Vorschau tischtennis.de
LTTV Pressemeldung 45/2014
Vorschau Busenbach

Leutzsch 5 hat gewonnen

Geschrieben von Christian Klas am in Mannschaften

image001

‎… aber nur im dümmer gucken. An den Tischen die die Welt bedeuten gab es ein Desaster. Seit Beginn der TT-Live –Aufzeichnungen hat Leutzsch 5 nie gegen Arzberg verloren. Vielleicht irgendwann mal vor 2011, aber das wäre verjährt. Nun, Arzberg ist eine Tischtennishochburg – keine Frage. Man darf das auch mal verlieren, aber 4:11? An eigenen Tischen?

Mühlbach stark beim Bundesranglistenfinale

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

IMG-20141013-WA0000

Kathrin Mühlbach vom Leipziger TTV Leutzscher Füchse hat beim Bundesranglistenfinale in Bayreuth den dritten Platz belegt. Beim wichtigsten Turnier nach den Deutschen Meisterschaften sicherte sich die an Nummer sieben gesetzte Füchsin als einzige Leutzscher Spielerin das direkte Ticket zu den Deutschen Meisterschaften vom 6. bis 8. März 2015 in Chemnitz.