Unentschieden und gratis Eis

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen

IMG_4355Ich drücke euch die Daumen! Vergesst nicht die 2 Punkte in Tostedt. Bitte mitbringen nach Leipzig”, schrieb uns Kai per Whatsapp. Seit langem konnte Kai uns diesmal nicht fahren/coachen/unterhalten. Zum Glück mangelte es dennoch nicht an Personal im Bus: Unser Cheftrainer Max übernahm nun bravourös die sämtlichen Auswärts-Aufgaben. Und wir Mädels waren wohl zum ersten Mal komplett zu fünft unterwegs. Die Frage stellte sich dann: Wer spielt denn? – Ein seltenes Luxusproblem!

Aber bitte mit Sahne

Geschrieben von Marie-Philine Rockmann am in 3. Damen, Damenmannschaften, Mannschaften

Rotation Sued

Wer hat denn mal einen Blick auf die Tabelle geworfen? Wir – ständig. Wollen wir absteigen? Ist es unbedingt nötig Relegation zu spielen? Nein, darauf haben wir dann doch keine Lust. Denn in der Liga fühlen wir uns gerade sehr wohl. Für unsere kleinen großen Füchse gerade der richtige Einstieg. Auch wenns noch ein paar zu viel auf die Mütze gab bis dato.
Genau das wollten wir an einem regnerischen Sonntagmorgen gegen Rotation Süd ändern.

Ein Spiel, welches man nie vergessen wird

Geschrieben von Rafael Christen am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

1Herren_vs_Hohenstein2_28.10.2017

Am 28.10.2017 war es endlich soweit, das Topspiel der Liga stand vor der Tür. Wir erwarteten die bislang ungeschlagenen Gäste aus Hohenstein-Ernstthal. Jeder aus der ersten Mannschaft wusste: es geht um alles! Aus diesem Grund hieß es auch: trainieren was das Zeug hält, damit wir lächelnd aus der Halle gehen und unseren Sieg feiern können.

“I am so ready to beat everyone”

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Damenmannschaften

1.Damen gegen TuS Uentrop-21-5592f89db3Da wir die einzige Ostmannschaft in der zweiten Liga sind, sind für uns die Auswärtsfahrten immer mehr oder weniger ein Zuckerschlecken. Am vergangenen Wochenende durften wir dann zunächst ins übersichtliche Langstadt, bevor wir Samstagabend die Reise nach Saarbrücken bestritten. Da Marina noch immer nicht 100% fit ist, wussten wir, dass wir in beiden Partien wahrscheinlich jeweils drei Punkte abgeben mussten. Keine gute Ausgangslage, jedoch versuchten Huong, Soraya und ich dennoch den ein oder anderen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Das klappte am Samstag gegen Langstadt ja mal so gar nicht, dagegen am nächsten Morgen in Saarbrücken umso besser…