Kurz und bündig

Geschrieben von Maja Meyer am in 3. Damen, Damenmannschaften, Mannschaften

15398918_10206291633410043_30718026_o

Gibt es was zu feiern? Die erste Frage der Gegner von Elbe Dresden 3: Auf der Bank stapelten sich Kuchen, mit Schokolade überzogene Weintrauben und viele andere Leckereien, wie es sich gehört. Majas Antwort mit einem breiten Grinsen: “Klar, gibt es immer.” Genug der Worte und der Beschwerden der Fans, dass es kaum Platz zum Sitzen gab, ohne sich ein Stückchen Platz freizuessen. Die Doppel boten ein klares 2:0 während die erste Einzelrunde für Maja mit einem knappen 3:1 und einem souveränen 3:0 für Swechchha endete. Auch die nächsten zwei Begegnungen verliefen so zügig positiv, dass es schwer viel Twitter auf dem aktuellen Stand zu halten. Ann-Kathrin schickte Katja Polotzek mit 3:1 in die Ecken und Kerstin zog einige feine Rückhand-Topspins parallel zum 3:0. Schon stand es 6:0 im Fuchsbau. In der letzten Runde rechtfertigte Swechchha die begeisterten “Nepal!”-Rufe durch ein erneutes 3:0. Maja lieferte das knappeste Spiel der Partie mit einem hart umkämpften 3:2 Sieg gegen Mengyang Li. Insgesamt ein wichtiger Meilenstein zum diesjährigen Ziel der güldenen Herbstmeisterschaft. Nun gondeln wir beschwingt am 10.12. nach Neusalza-Spremberg um uns den den Titel zu holen. #läuft #wirholendasding

Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

Geschrieben von RS am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

1. Herren vs. Radeburg 03.12.2016

Die 1. Herren hat am vorherigen Samstag nach kuriosen und nervenaufreibenden Planungsschwierigkeiten zwecks Aufstellung ein am Ende doch recht passables 11:4 auswärts in Radeburg eingefahren. Bis einen Tag vor dem Spiel hieß es noch, dass unsere Nummer 1, Yhya, aufgrund einer Verletzung am Fuß nicht mitspielen kann.

Wie beim Italiener

Geschrieben von Kerstin Meusch am in 3. Damen

IMG_1234

Dieses Spiel hat uns schon lange vor besagtem Termin beschäftigt. Ein gutes oder eher ein schlechtes Omen? In einer doch so zahlreich aufgestellten Mannschaft gab es ein heftiges HeckMeck zwecks der Spieleraufstellung. Maja und Swechchha wie immer von vornherein am Start. Emilia durfte aufgrund von Besetzungsproblemen in einem Auswärtsspiel gegen den Tabellen Siebten ihr Debüt starten! Wir sind gespannt :) Nur eine vierte Person wäre doch noch recht hilfreich, aber kein Problem, Marie-Philine bequemt sich aus Dessau.

Erste Herren bleibt in der (V-)Erfolgsspur

Geschrieben von MS am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

lttvpenig191116

Nach dem Fünf-Satz-Spektakel in Bautzen hieß es für die erste Herrenvertretung am Samstag Heimspiel. Zu Gast waren die Mannen aus Penig um Spitzenspieler Tom Gerbig, seines Zeichens sächsischer Meister 2010. Anhand der Tabellensituation ließ sich die Favoritenrolle schwerlich den Gästen zuschieben, doch Kapitän Raffaele versuchte sein Möglichstes und gemahnte zu voller Konzentration. Und so fanden sich sechs punktehungrige Füchse lange vor den Gästen in der Halle ein und schwangen Kelle und Tanzbein bei feiner Einspielmusik (ähnliche Playlist wie bei den Auswärtsspielen, auffindbar bei Facebook).

Vereinsmeisterschaft 2016

Geschrieben von MS am in Allgemein, Mannschaften, Turniere

tho2016

Der Buß- und Bettag bescherte bestes Wetter zum Tischtennis spielen und trieb so insgesamt 42 Füchse in die Halle Gemeinsam wurde in meist entspannter Atmosphäre um die begehrten Trophäen gekämpft. Erfreulich viele Jungfüchse schnupperten in die Welt des Seniorensports und zogen sich achtbar aus der Affäre, auch wenn es erwartungsgemäß schwer war. Viele andere nutzten den verregneten freien Tag um Trainingsrückstand aufzuholen. Und am Ende ging der Pokal im A-Turnier wieder ins Hause DoThi.

Starke Nerven wurden belohnt

Geschrieben von Yhya Mosslly am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

1.Herren_vs_Bautzen

Letzten Samstag hat die 1. Herren die weiteste Auswärtsfahrt auf sich genommen. Es ging nach Bautzen. Wenn man die Tabellenplätze miteinander verglichen hat, hätte man von einem hohen Sieg für unsere Füchse ausgehen können. Doch die 1. Herren hatte zu kämpfen und war mannschaftlich stark. Marian Schmalz konnte leider nicht mitspielen, dafür kam Marcel Wille mit.

Stark begonnen und stark nachgelassen …

Geschrieben von Sascha Julius am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften

dsc_0024

Am vergangenen Samstag Abend kam es in einem kleinen Vorort von Leipzig zu einem Sachsenliga – Derby : der TTC Holzhausen II gegen den LTTV Leutzscher Füchse I . Schaut man sich die Tabelle in der Sachsenliga an, so hätte man einen klaren Sieg für die Füchse erwartet. Doch wie es sich für ein Derby gehört, wurde es schlussendlich nochmal spannend… 

Den Weg gefunden

Geschrieben von Kerstin Meusch am in 3. Damen

IMG_24061

Bayern München schaffte lediglich ein Unentschieden. Es war das somit das Wochenende der Verfolger. RB Leipzig bleibt mit einem Sieg über Mainz 05 (bis heute) weiterhin ungeschlagen. Und wir? Wir haben unseren Weg gefunden, nehmen uns RB zum Vorbild und verkürzen den Abstand zur Tabellenspitze.

Landeseinzelmeisterschaft 2016 der Schülerinnen / Schüler U 11

Geschrieben von Mirko Kiel am in Allgemein, Turniere

img_1684

Wichtiger Tag heute für unseren Jungfuchs Mischa Ross. Für ihn standen die Landeseinzelmeisterschaften der Schüler U11 auf der Tagesordnung. Um 07:20h starteten wir also aus Leipzig City in Richtung Reichenbach / Vogtland. Um 09:05h dann, wurden wir in 08468 Heinsdorfergrund von einer Top Halle, einem sehr freundlichen Organisationsteam und dem einem und anderem bekannten Gesicht aus Leipzig empfangen. Und ganz ehrlich, es war bewegend und tat auch sehr gut…so viele motivierte junge Menschen in dieser Halle zu sehen.