Danke – Ein Wort vom Mannschaftsleiter

Geschrieben von RS am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften, Mannschaften

11.02.2017_1.Herren_Annaberg_Fuchs

Wir alle waren natürlich enttäuscht am Samstag nach der Niederlage auswärts in Annaberg. Wer da war, hat live miterleben können, wie wir gekämpft haben. Dass uns in den entscheidenen Situationen das nötige Quäntchen Glück gefehlt hat bzw. den ein oder anderen kühlen Kopf ist natürlich umso bitterer. Doch jetzt durch die Niederlage nur Negatives mit rauszunehmen wäre falsch. Wir haben gesehen zu was wir fähig sind, wie stark unser Vereinszuammenhalt ist und was wir bewirken können. Es waren viele schöne und umkämpfte Spiele. Ich möchte mich hiermit im Namen all meiner Mannschaftskollegen bei allen Fans bedanken, die vor Ort da waren. Natürlich auch die, die von der Ferne die Daumen gedrückt haben. Bei den Zuschauerquoten auswärts können wir echt von Luxus reden. Ein fettes Dankeschön an alle. Danke, dass es euch gibt. Fakt ist…

Erfolgreiche und gesellige Vorbereitung geglückt

Geschrieben von RS am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

dav

Gestern, am Donnerstagabend, spielten wir, die erste Herren der Leutzscher Füchse, ein Freundschaftsspiel gegen die erste Herren von Clara Zetkin. Wobei man fast sagen kann, die alte Clara Zetkinesen gegen die “Neuen”, denn neben Rafael und Raffaele ist auch Jakob ein Ex-Clara-Zetkinese. Nicht nur aus diesem Grund war es neben dem sportlichen Ehrgeiz auch ein sehr lustiger und geselliger Abend. Wir nahmen aber vor allem dieses Spiel als unser Vorbereitungsspiel für unser anstehendes Topspiel gegen Annaberg.

Ich will doch nur spielen… Episode V

Geschrieben von Christopher Klatt am in Allgemein

fuchs_sonne_pra%cc%88sidium

Na sieh mal an. Plötzlich ist es also da, das Jahr 2017. Und dabei war ich gerade eben noch beim traditionellen Weihnachtsturnier im Fuchsbau (sehr feine Sache!). Danach noch schnell die ersten letzten Geschenke besorgt, im Anschluss einige Besuche hier und da inklusive stollengefüllter Gänse, dazu ein paar gepflegte Eierpunsch, ein paarmal nach Luft geschnappt, Knall Bumm Bäng…. und auf einmal ist 2016 Geschichte, mit all seinen Höhen und Tiefen. Abgehakt.

Herbstmeister mit 2 Gewonnenen und 2 Verlorenen

Geschrieben von Susann Wenzel am in Allgemein

20161028-heimspiel-gegen-thekla-4-8

Die 15. Mannschaft hat sehr viele Gesichter. Es gab in jedem Spiel neue Zusammenstellungen aus super netten und hoch motivierten Spielern. Kein Wunder, dass wir die schlechteste Doppelbilanz der 2. Stadtklasse haben… Mit nur zwei gewonnen Doppeln stehen wir in unserer Staffel ganz hinten an. Mit nur zwei abgegebenen Punkten freuen wir uns jedoch wie verrückt über den ersten Platz in der Tabelle der 2. Stadtklasse.