Beiträge mit Tag ‘Leutzscher Füchse’

Tischtennis-Saison startet mit Pokal

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

DPM_Plakat_A3

Am Sonntag startet die Tischtennis-Saison für unsere Bundesliga-Mädels. In Hannover-Misburg tritt der Leipziger TTV Leutzscher Füchse beim Qualifikationsturnier zur Deutschen Pokalmeisterschaft an. In Gruppe C geht es gegen die Dauerrevalen der vergangenen Saison, TV Busenbach und NSC Watzenborn-Steinberg. Nur der Gruppensieger erreicht das Final Four der Deutschen Pokalmeisterschaften am 3. und 4. Januar 2015 in Berlin. Titelverteidiger ist der ttc berlin eastside.

QT RLT 1: Fajzulin gibt geheime Premiere

Geschrieben von lars.wittchen am in 2. Damen

fuchs_2

Sie ist so geheim, dass wir noch nicht einmal ein Foto von ihr haben. Erst in zwei Tagen wird Kulbaken Fajzulin offizielle Spielerin der Leutzscher Füchse. Doch schon am vergangenen Sonntag (22.6.) zeigte sie ihre Qualitäten. Mit Maja Meyer (Foto) qualifizierte sich die neue “Leutzscher Wand” Fajzulin für das Ranglistenturnier eins eindrucksvoll.

Sachsencup: Flemming verhindert 3-fachen Erfolg vom Traumpaar

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Hochzeit Kathrin Mühlbach

Was Sachsenmeister Nick Neumann-Manz (SV Sachsenring Hohenstein-Ernsttahl) verwehrt blieb, konnte am Ende nur ein Zweitligaspieler schaffen. Der Leipziger Alexander Flemming, der für den TV 1879 Hilpoltstein an den Tisch geht, verhinderte beim vom TTV Burgstädt e.V. veranstalteten Sachsencup 2014 den totalen Triumph von Kathrin Mühlbach (Leutzscher Füchse) und Ehemann Carlos Arcila (TTC Singen).

Hochschulsportmeisterschaft: Uni Leipzig holt mit DoThi/Renner Gold!

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Rener(li) & Do Thi 2014/15 ©André Riebau

Huong Do Thi und Linda Renner haben bei den Deutschen Hochschulsportmeisterschaften im Doppel den Titel gewonnen. Die Studentinnen der Universität Leipzig und Bundesliga-Spielerinnen vom Leipziger TTV Leutzscher Füchse setzten sich im Finale gegen Yvonne Kaiser (Uni Hannover, TTV Hövelhof) und Theresa Adams (ATSV Saarbrücken) mit 3:0-Sätzen durch.