Beiträge mit Tag ‘Jakob Mund’

Hahn im Korb sichert Sieg

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, 1. Herren, Allgemein

Intercup_Mühlbach_Mund

Der LTTV Leutzscher Füchse hat die dritte Runde des Intercups erreicht. Die Messestädter setzten sich am Samstagabend nach drei Stunden Spielzeit gegen den T.T.V. Midstars (Niederlande) mit 4:2-Siegen durch. Den entscheidenden Punkt sicherte Jakob Mund durch einen 3:1-Sieg gegen Thomas Kuijer. Neben Mund standen die Damen-Bundesliga-Spielerin Kathrin Mühlbach und Huong Do Thi für die Füchse am Tisch. „Wir wollten Jakob entweder mit Andres Jonathan Nunez Ramirez, Mark Simpson oder Daniel O’Connell einen zweiten Mann an die Seite stellen, schließlich ist es ein Herrenwettbewerb. Leider war das aus Termingründen nicht möglich”, erklärte Präsident Christian Klas die Aufstellung. Die Füchse besitzen eine Sondergenehmigung, bis zu zwei Spielerinnen bei dem Männerwettbewerb aufschlagen lassen zu dürfen. Noch bis zum 6. Januar 2014 finden die Spiele der zweiten Runde statt.

LTTV Pressemeldung 42/2013

Füchse wollen beim Intercup überraschen

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, 1. Herren, Allgemein

DSC_0192

Angeführt von Kathrin Mühlbach versucht der Leipziger TTV Leutzscher Füchse am Sonnabend, den 7. Dezember, ab 19 Uhr im Tischtennis-Intercup die dritte Runde zu erreichen. Beim von Zalando präsentierten Heimspiel in der Sporthalle Leplaystraße (obere Halle) treffen die Füchse auf den einmaligen niederländischen Meister T.T.V. Midstars. Topspieler der Midstars ist Jan Tammenga. Der 43-Jährige ist in Deutschland kein unbekannter Spieler. Drei Jahre schlug Tammenga im oberen Paarkreuz der Regionalliga für Kirchlinteln/Verden und Cloppenburg auf. Weitere Infos zum Intercup gibt es hier.

Zalando präsentiert Intercup-Heimspiel am 7.12.

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, 1. Herren, Allgemein

1. Herren Jakob Mund (© Benjamin Bauer)

Das Zweitrundenspiel des Tischtennis-Intercups zwischen dem LTTV Leutzscher Füchse und dem T.T.V. Midstars (Niederlande) findet am Sonnabend, den 7. Dezember, ab 19 Uhr in der Sporthalle Leplaystraße statt. Für das von Zalando exklusiv präsentierte Heimspiel hatte sich der Leipziger Tischtennis-Verein kampflos qualifiziert. Der Erstrunden-Gegner TTC Nodo Ekeren konnte aufgrund eines Nachholspiels in Belgien zum letztmöglichen Intercup-Spieltermin der ersten Runde nicht antreten. Die Midstars setzten sich knapp mit 4:3-Siegen gegen Castellinoise (Belgien) durch.