Die zweite Mannschaft verhindert Fehlstart

Geschrieben von Hartmut Kuhn am in 2. Herren

Knappe Spiele gegen Hohenstein-Ernstthal.

Obwohl wir zu Beginn einer Saison in den letzten Jahren immer mit einer Niederlage starteten, so wollten wir doch diesmal gegen Hohenstein-Ernstthal (HE), die wir in der letzten Saison doch gut im Griff hatten, den Bock umstoßen und mal zu Saisonbeginn mit einem Sieg starten.

Die 8. Mannschaft beißt zu!

Geschrieben von Tobias Spaeing am in 8. Herren

Neuzugang Volker Grinda – ein flinker Fuchs!

Die Füchse um Mannschaftsleiter Tobias Ide – Volker Grinda, Tobias Spaeing und Armin Schulz-Abelius starteten mit einem 10:04 Auftaktsieg gegen den ATV Thekla 1. Die Theklaer verstärkten sich mit ehemaligen Spitzenspielern aus Taucha. Ja ihr habt richtig gehört. Hier die neue Aufstellung der Jungs aus Thekla: http://leipzig-stadt.tischtennislive.de/Staffeln/default.asp?StaffelID=3791
Vor allem unsere neue Verstärkung Volker Grinda ließ nichts anbrennen. Nach einer mehrmonatigen TT-Pause muss nur ich mal wieder zum Training, der Knoten sollte langsam platzen…also auf in den Fuchsbau. Armin und Tobias Ide überzeugten durch sehr sehenswerte Spiele. Ein wenig Glück hatten wir auch: Die Jungs aus Thekla waren nicht in voller Spielstärke erschienen. So fehlte das Zugpferd Thomas Pörtzel und auch David Härtel. So kann es weiter gehen….doch kein Übermut, denn diese Liga ist saustark. ;-)

Herzlichen Glückwunsch!

Geschrieben von Christian Klas am in Infos

hochzeit_thomas-jpg

Dresdner Glanz und Leutzscher Gloria – Jana und Thomas Hösel

Die Leutzscher Füchse wünschen ihrem virtuosen Kapitänsfuchs der aktuellen Elften und seiner exklusiven Eroberung aus dem elbischen Tischtennisquell Uniklinikum alles Gute auf dem gemeinsamen und (es kann gar nicht anders sein) immergrün glücklichen Eheweg.

Vamos Amigos

Geschrieben von Christian Klas am in 5. Herren

dscn3646-small_01-jpg

Se llaman Calle. Man nennt ihn Calle.

Se llaman Calle. Man nennt ihn Calle. Sogar Calle Calle. Calle bedeutet eigentlich Straße. Paul Esteban Straße Straße, Jahrgang 75, ehemaliger Nationaltrainer Ecuadors, fiel wie seine elf lateinamerikanischen Trainerkollegen vom sonnigen Tischtennishimmel mitten in die finstere Leutzscher Häuserschlucht. 

Die Fünfte stolpert wieder

Geschrieben von Christian Klas am in 5. Herren

Je 5:10 gegen Eintracht und die Rackscher Jungs!

Am Willen lag es nicht. Am Wetter auch nicht. Alles faule Ausreden. Von den sieben omnipotenten Glorreichen, die auszogen der Staffel 2 das Fürchten zu lehren, saßen am ersten Spieltag nur noch 4 auf der Stange. 3 Fehlanzeigen wegen 1) Urlaub (okay), 2) Job (okay), 3) wieso fängt die Saison so früh an (nicht okay) waren die Knüppel in den Speichen.

Nachwuchsarbeit lohnt sich!

Geschrieben von Tobias Spaeing am in Infos

Füchse gewinnen Nachwuchspreis der PSD Bank Nürnberg!

Am Donnerstag, den 27. August 2009 nahmen Christian Klas, Steffen Gaßmann und Linda Renner an der Gewinnerparty des "PSD RegioSport Preis 2009" an der Sportschule Egidius Braun in Leipzig teil.