Freundschaftsspiel gegen Altenburg

Geschrieben von JM am in 1. Herren

Es war zeitweise so dermaßen finster…

…im wahrsten Sinne des Wortes.

Während des laufenden Spieles verabschiedeten sich aus heiterem Himmel sämtliche Laternen der Halle. Die große Black-TT-Überraschung? Die Gäste wollten schon das Startgeld zücken und sich mit fluoreszierender Farbe einschmieren, als nach einer Viertelstunde das Licht wieder allmählich anging.. 🙂

Für die Blitzmerker: das Match selbst war nicht finster!

Zum Freitag Abend begrüßten wir aus der thüringer Skatstadt die Aufbau Altenburg; angeführt von Daniel Fehrle, seines Zeichens ein treuer Temporärfuchs. Als Leutzscher Aufgebot stellte sich unsere erste Mannschaft gegenüber, mit lediglich 5 Ersatzspielern. Eigentlich darf hier in Anbetracht der Leutzscher Ersatzpraktik nichtmal geschmunzelt werden.. 😉 Wir stellten in Absprache mit der Skatstadt die Kombination Jakob, Hübi, Schmalzi, Eric, Bergo, Kai zusammen.

Das eingespielte Doppel Hübi/Schmalzi punktete recht sicher, etwas knapper gewannen Eric/Bergo. Jakob und Kai konnten herausfinden, dass es spielerisch einfach nicht zusammen geht. Immerhin.

Im oberen Paarkreuz gab es drei Treffer. Jakob jeweils 3:0 gegen Voigt und Wohlfahrt und Hübi nervenstark 3:2 gegen letzteren nach 1:2-Rückstand.

In der Mitte Eric souverän zweimal 3:0 gegen Stein und den heute nicht in Topform spielenden Daniel Fehrle. Schmalzi, der nach eigenen Angaben heute unten besser bestellt wäre, holte immerhin einen 3:2-Sieg gegen Stein. 🙂

Unten konnten sowohl Bergo 3:2 als auch Kai 3:1 gegen Bruder Denis Fehrle gewinnen. Zweimal hauchdünn mussten sie allerdings Sportfreund Richter gratulieren. Bemerkenswert der entscheidende Ballwechsel gegen Bergo, der ihn versemmelte, obwohl sein Gegenüber gegenüber  h i n t e r  der Bande stand. 🙂

Endergebnis somit 10:5.

Die nette Truppe aus Altenburg schlägt in der kommenden Saison in der Thüringenliga auf – wir wünschen viele erfolgreiche Spiele!

PS: Heute Freundschafts-Heimderby 6 vs. 7 gegen 18:30!

Kommentare (1)

Kommentieren