Derbystimmung in Holzhausen

Geschrieben von MS am in 2. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

weihnachten-jpg

Zum Hinrundenabschluss standen sich in Holzhausen die Reservetruppen der einzigen überregional agierenden Mannschaften aus dem Grossraum Leipzig gegenüber. Die Favoritenrolle fiel dabei den Holzhausenern zu, denn während wir lange Zeit die rote Laterne spazieren fuhren, kämpften sich die Gastgeber hinter Hohenstein an die Tabellenspitze.

Für Kai, der die Damen nach Bingen begleitete, rutschte Matthias Heidrich in die Mannschaft. Vielen Dank an die 4. Herren für die Leihe, trotz zeitgleichem Heimspiel. Im Spiel fand sich “Matze” nach zwei knapp erkämpften vier-Satz-Siegen der eingespielten Duos Berger/Soto und Gaßmann/Huszti mit einer 2:0 Führung im Rücken im Doppel drei wieder. An der Seite des Kapitäns lag die erste 3:0-Führung der ganzen Hinrunde in der Luft, doch Mühlmann/Knoch behielten im entscheidenden fünften Satz die Oberhand. Hernán und Marian konnten die Führung noch ins untere Paarkreuz retten, doch dort war die Wende und in der Folge der zu erwartende Ausgang nicht mehr aufzuhalten. Letztlich konnte nur noch Bergo einen weiteren Einzelpunkt sichern, Endstand damit 10:5 für Holzhausen II.

Wir verabschieden uns mit drei Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz in die Weihnachtspause. Vielen Dank allen, die live oder via Twitter unsere Spiele verfolgt haben. Vermutlich greifen wir erst Ende Februar wieder ins Spielgeschehen ein und versuchen dann, die nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzusammeln.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in 2016!

Für die Statistikfreunde noch der direkte Link zur Hinrundenzusammenfassung auf TT-Live: LTTVII

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren