Das Entscheidungsspiel

Geschrieben von JM am in 1. Herren, Mannschaften

Von der Leplaystr. zur Glockenstr.

Am Samstag geht es für uns aus der 1. Mannschaft um alles. Im letzten Spieltag der Oberliga haben wir nicht nur ein Stadtderby, sondern auch in der Hand, ob es in Leutzsch auf jeden Fall auf DTTB-Ebene weitergehen kann. Der Tabellendritte SV Rotation Süd könnte für uns das Sprungbrett in die “Mitteldeutsche Liga” oder der Anfang vom Ende sein. Rotation hat im letzten Spieltag den Rekordmeister Gornsdorf auswärts (!) mit 9:3 regelrecht paniert.

Spielbeginn ist diesen Samstag, 18.00 Uhr in der Turnhalle Glockenstraße bei Rotation. Wir wollen natürlich gewinnen und am liebsten zusammen mit euch. Wie es der DTTB-Terminkalender will, spielt die 1. Damen fast parallel: 18.30 Uhr. Ich möchte niemanden von diesem Spiel abwerben, aber sehr gern könnt ihr auch zu uns kommen. (: Da das Damenspiel aller Voraussicht nach nicht ewig dauern wird, könnt ihr auch gern danach zu uns kommen, denn die beiden Spielstätten liegen in absoluter Fußnähe – gefühlte 10 Meter. Den Weg könnt ihr dem Beitragsbild entnehmen.

Was gibt’s zu Rotation Süd zu sagen? Coole und starke Truppe! Im oberen Paarkreuz spielen an Position 1 Tomas Cerveny und an Position 2 Falko Hille. Beide haben nur 3 Spiele verloren und gehören zu den Spitzenspielern der Liga – Falko Hille hat sogar den seit 2012 ungeschlagenen Ales Hanl besiegt. Mittig spielen Routinier Stephan Flemming und Dirk Schröder, die ausgeglichene Bilanzen aufweisen können und unten spielen mit Johannes Fekl und Mirko Löhnert wiederum zwei der besten Spieler für dieses Paarkreuzes. Für gute Gegner ist also gesorgt. Wir sind motiviert, nicht zuletzt, weil es diese Formation wohl nicht noch einmal geben wird.

Übrigens: Das wird Rotations Oberligapremiere in ihrer frisch gemachten Halle mit nagelneuem Boden, neuen Wandverkleidungen sowie neuem Licht! Allein das sollte den Besuch interessant machen…der Eintritt ist frei! (:

Oberligamannschaft LTTV

Oberligamannschaft LTTV (oben: Jakob Mund, Mark Simpson, Michal Slesar, Sven Hübner, unten: Stefan Berger, Marian Schmalz)

Trackback von deiner Website.

Kommentieren