v.l.n.r.: Robert Pagels, Cong Ho Thanh, Stefan Kahle, Oliver Wolf, Samuel Utzelmann

Aufstellung

Pos Spieler Bem. ST PK1PK2PK3Gesamt LPZ
1 René Köhler-Sandner (SPV(6)) 6 8:4 8:4 0,00
2 Toni Marcel Römer 7 1:13 1:13 0,00
3 Mischa Roß (SBEM) 6 1:1 6:4 7:5 0,00
4 Daniel Rodriguez (RES)
5 Fabian Ohlig 7 6:8 6:8 0,00
6 Adam Wahlgren (SBEM) 1 2:0 2:0
7 Edgar Manuel 3 6:0 6:0
8 Mike Ebersbach
10He/2 Samuel Wendt 1 1:1 1:1
10He/5 Fabian Kraffczyk 3 3:3 3:3
10He/7 Muslim Tatayev 2 1:3 1:3
14He/2 Jonas Schubert 1 0:2 0:2
14He/5 Philipp Haegeler 1 0:2 0:2
9He/6 Florian Kirschner 2 0:2 2:0 2:2
9He/7 Michael Seyrich 2 1:3 1:3

Tabelle

Bezirksklasse, Staffel 1 (19/20)

PlatzTeamAnzSatzDifSpielePunkte
1SV Tresenwald e.V. Machern 9 147 95:42 17:1
2Tauchaer SV 9 80 86:50 15:3
3SV Rotation Süd Leipzig 3 8 9 68:55 9:7
4SV Wölkau 8 42 67:56 9:7
5TTC Großpösna 1968 2 9 -93 54:84 5:13
6SV Blau-Weiß Lindenau 9 -65 50:86 3:15
7SV Rot-Weiß Dahlen 8 -120 37:84 2:14
8LTTV Leutzscher Füchse 1990 7 : :

Spielplan

Bezirksklasse, Staffel 1 (19/20)

Datum Zeit Heimteam   Gastteam Ergebnis
08.09.2019 10:00 Leutzscher Füchse 7 -SV Rot. Süd Leipzig 3 12 : 3
05.10.2019 14:00 SV Rot-Weiß Dahlen -Leutzscher Füchse 7 4 : 11
02.11.2019 14:00 Leutzscher Füchse 7 -TTC Großpösna 1968 2 5 : 10
09.11.2019 14:00 SV Tresenwald -Leutzscher Füchse 7 11 : 4
16.11.2019 14:00 Leutzscher Füchse 7 -Tauchaer SV 4 : 11
30.11.2019 15:00 SV BW Lindenau -Leutzscher Füchse 7 10 : 5
07.12.2019 14:00 Leutzscher Füchse 7 -SV Wölkau 4 : 11



Als Vorband brilliert

Geschrieben von Matze Wolf am in 7. Herren

p1010640-jpg

Bereits letzten Sonntag wurde uns die Ehre zu Teil quasi als Warmmacher und Stimmungsbringer für das Derby der Ersten zu fungieren. Zeitumstellung und Christians Tequilakur ließen unsere erste Geige Jorge etwas verdaddelt zur Bandprobe erscheinen. Im Soloteil überzeugte er jedoch kämpferisch und holte oben zwei wichtige Punkte jeweils im Fünftem. Da Olli mit Familienkapelle im Türkischen weilte, musste Karl im Konzert der großen im oberen Paarkreuz mitspielen und verursachte mit seiner Noppe beim Gegner gewisse Disharmonien. In der Mitte hatte das Duett Matze/Stefan weniger Erfolg. Stefan verlor beide Spiele (einen nach 9:5 Führung im Entscheidungssatz). Matze traf eigentlich nix, fing sich aber nach Eintreffen der Recken der Ersten um wenigstens einen Zähler einzufahren. Unten dann der große Auftritt: Wie Klaus&Klaus zu ihren besten Zeiten rechtfertigten Michael Olewicki und Volker Grinda ihre Nominierung mit 4 schönen Punkten zum Endstand von 9:6. Ein Dank an dieser Stelle besonders den Ersatzspielern, die wesentlich zum gelungenen Konzert beigetragen haben.

Keine Punkte gegen Mörtitz

Geschrieben von Matze Wolf am in 7. Herren

Am Sonntag trafen sich die Füchse der Siebten zur leider gewohnt besten Heimspielzeit (wer hat das beantragt ? ;-)) im Fuchsbau. Gegen den Bezirksligaabsteiger war Standortbestimmung angesagt und die sollte es dann auch werden. An den Nachbartischen half unser Jorge der Vierten zu einem knappen Sieg. Bei den Doppeln lief noch alles nach Plan: Alle im Fünften Satz, 1 und 3 für uns, Doppel zwei knapp daneben. Das obere Paarkreuz holte, was zu holen war, nämlich je einen Punkt gegen Hendel. Gegen den starken Rindsch hingen aber die Zwetschken trotz Spätsommer zu hoch. In der Mitte bissen sich sowohl Karl als auch Matze die Fuchsmilchzähne am routinierten Noppen-Just aus und auch im unteren Paarkreuz war ein erkämpfter Punkt von Stefan leider zu wenig, um ernsthaft gegenzuhalten. Letztendlich also eine 6:9 Niederlage, die ein paar Erkenntnisse bringt: 1. Ganz vorne werden wir auf keinen Fall mitspielen können. 2. Um 10 Uhr ist zu früh. 3. Der Kapitän sollte nicht gegen das eigene Team wetten ;-) David: 1:1,5 Olli: 1,5 : 1 Karl: 0,5:2 Matze: 1,5 : 1 Lutz: 0:2,5 Stefan: 1,5:1