dav

Aufstellung

Pos Spieler Bem. ST Gesamt LPZ
1 Aida Rahmo
2 Anna Krieghoff
3 Maja Meyer
4 Jolanda Willberg (SBEM)
5 Marie Rost

Spielplan

Regionalliga Damen (20/21)

Datum Zeit Heimteam   Gastteam Ergebnis
26.09.2020 14:00 Leutzscher Füchse 2 -TTC HS Schwarza Vorbericht
27.09.2020 11:00 Leutzscher Füchse 2 -TSG Thannhausen Vorbericht
10.10.2020 14:00 Leutzscher Füchse 2 -SG Motor Wilsdruff Vorbericht
17.10.2020 11:00 Leutzscher Füchse 2 -TB/ASV Regenstauf Vorbericht
18.10.2020 14:00 DJK Ettmannsdorf -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
31.10.2020 13:00 DJK Biederitz -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
08.11.2020 11:00 Leutzscher Füchse 2 -TuS Fürstenfeldbruck 2 Vorbericht
14.11.2020 18:30 TSV Schwabhausen 3 -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
12.12.2020 14:00 Leutzscher Füchse 2 -DJK SB Regensburg Vorbericht
19.12.2020 13:00 SV Alemania Riestedt -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
16.01.2021 14:00 Leutzscher Füchse 2 -DJK Biederitz Vorbericht
30.01.2021 19:00 TB/ASV Regenstauf -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
13.02.2021 15:30 Leutzscher Füchse 2 -SV Alemania Riestedt Vorbericht
20.02.2021 13:00 TSG Thannhausen -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
21.02.2021 13:00 TuS Fürstenfeldbruck 2 -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
27.02.2021 14:00 TTC HS Schwarza -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
14.03.2021 10:00 SG Motor Wilsdruff -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht
20.03.2021 14:00 Leutzscher Füchse 2 -DJK Ettmannsdorf Vorbericht
27.03.2021 14:00 Leutzscher Füchse 2 -TSV Schwabhausen 3 Vorbericht
17.04.2021 18:00 DJK SB Regensburg -Leutzscher Füchse 2 Vorbericht

Tabelle

Regionalliga Damen (20/21)

PlatzTeamAnzSatzDifSpielePunkte
1DJK SB Regensburg 1 0 8:4 2:0
2LTTV Leutzscher Füchse 1990 2 0 0 0:0 0:0
3SG Motor Wilsdruff 0 0 0:0 0:0
4TSV Schwabhausen 3 0 0 0:0 0:0
5DJK Ettmannsdorf 0 0 0:0 0:0
6SV Alemania Riestedt 0 0 0:0 0:0
7TuS Fürstenfeldbruck 2 0 0 0:0 0:0
8DJK Biederitz 0 0 0:0 0:0
9TSG Thannhausen 0 0 0:0 0:0
10TB/ASV Regenstauf 0 0 0:0 0:0
11TTC HS Schwarza 1 0 4:8 0:2



Keine Chance gegen Schwabhausen in Bestbesetzung….

Geschrieben von Nadine Käbisch am in 2. Damen

Am vergangenen Samstag war es soweit, unser 1. Spiel in der Rückrunde. Unser Ziel: Mit etwas Glück den Schwabhausnern wieder einen Punkt abzuknöpfen, wie in der Vorrunde…LEider konnte Alex nicht mit anwesend sein, aber mit MAja im Gepäck machten wir uns auf den Weg. Hiernoch einmal ein großes Danke Schön an den PRäsi und seinen Kumpel Heinz-Peter, der mit uns den Weg mach Bayern bestrittetn hat. Heinz Peter hatte bis dato null Ahnung von Tischtennis. Seine Frau bezeichnete diesen Sport sogar als “Behindertensport”, hoffentlich konnten wir ihn eines Besseren belehren :D Gut gelaunt betraten wir die Halle, dann der Schock: Schwabhausen trat tatsächlich mit ihrer Nr. 1 und ehemaligen Bundesliga-Spielerin AGNES Kokai und an Nr. 3 mit “Noppenmaier” (Jugend Top 16 3.Platz) an. Tja was sollte daraus werden? Trotz einiger knappen Spiele stand es am Ende recht schnell 2:8. Lediglich Huong und Chiquita gelang es ihr Doppel zu gewinnen und am Ende kam recht ünerraschend mein Spiel gegen Kantner mit etwas Glück im 5. Satz. Mit dem Fuchsbus machten sich 4 traurige und frustrierte Füchse + Fahrer zurück in Richtung Fuchsbau…in der Hoffnung dass wir am 28.1. (vielleicht auch 29.1.) in der heimischen HAlle etwas mehr Erfolg gegen die Mädels aus Herrlingen haben werden.

Der Kampf geht weiter….

Geschrieben von Nadine Käbisch am in 2. Damen

Tja was soll man eigentlich sagen…Zugegeben, nach unserem sehr überrschenden Sieg gegen Langweid 2 Wochen zuvor, war der Gedanke an ein spannendes Spiel auch gegen Schwabhausen irgendwie in unseren Köpfen-aber so richtig ausprechen wollte das keiner. Nach dem uns  gleich zu Beginn organisatorische Schwierigkeiten plagten (Danke an Christian, Hartmut und Kai für eure Hilfe) und wir auch direkt mit 0:3 Spielen starteten, wusste jeder anwesende Fuchs: Es wird eine verdammt zähe Angelegenheit!

Zweite startet ungeschlagen in die Regionalliga

Geschrieben von Christian Klas am in 2. Damen

img_8951-jpg

Mannschaftsleiterin Nadine Käbisch rettete den Punkt in Sindelfigen.

Mit einer kämpferischen Leistung holte unsere Bundesligareserve gleich bei ihren ersten beiden Spielen 2 Punkte, einen in Betzingen und einen eben in Sindelfingen. Es geht also, der Klassenerhalt scheint machbar. Huong Do Thi wurde ihrer Erwartung als Spitzenspielerin gerecht und Ieva Juceviciute flankierte gut. Hätte sie das eine Spiel gegen Lorenz gewonnen, das später Nadine noch biegen konnte, wäre sogar ein Sieg drin gewesen.