The Triple – English, German and 1st place

Geschrieben von Kerstin am in 3. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

Foto

Die Füchse gehen international. Der Bericht stammt zum ersten Mal von unserer Fatemeh und wurde daher in englischer Sprache formuliert. Sie hat sich nämlich mittlerweile sehr hart das Recht erarbeitet, solche Kunstwerke zur Füchse Homepage beisteuern zu dürfen. :) Ihr dürft also auch in Zukunft gespannt sein, was in der Sachsenliga bei uns so abgeht.

Genug gewartet: Zweitligaauftakt vor Fans gegen Weinheim

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

77430843-DBD5-41D3-9BB9-9C8C696F9201

Nach einem halben Jahr ohne Ligabetrieb starten die Leutzscher Füchse am kommenden Sonntag gegen den TTC Weinheim (Sporthalle Leplaystraße, 14.00 Uhr) wieder in der 2. Bundesliga. Auch Füchse-Fans können auf ihre Kosten kommen. Mit Maske und hinterlegten Kontakdaten können Zuschauer den Heimspielauftakt vor Ort verfolgen.

Hart umkämpft

Geschrieben von Kerstin am in 2. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

IMG-20200312-WA0006

Bericht by Maja Meyer

Am Samstag, dem 7.3. wurde in der Wielandstraße wieder geschwitzt und um jeden Punkt gegen den TSV Graupa gekämpft. Denn wer etwas vom leckeren Büfett ergattern wollte, der musste sich anstrengen. Was am Tisch, oder als gespannter Zuschauer daneben, an Schweiß vergossen wurde, wurde durch ein paar aufbauende Speisen direkt wieder zu sich genommen. Doch die Spielerinnen der 2. Damenmannschaft kamen nicht so recht in den Genuss der Kalorienbomben, bis der letzte Ball gespielt war; und das sollte sich in die Länge ziehen.

Da ansetzen, wo wir aufgehört haben!

Geschrieben von Kerstin am in 2. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

IMG-20200215-WA0009[1]

Der erste Satz von Maja, Elsa und mir, Marie, vorm für uns ersten Punktspiel der Rückrunde lautete ganz selbstbewusst, dass wir heute da ansetzen wollen, wo wir im letzten Spiel der Rückrunde aufgehört haben – beim Sieg. Da war wohl auch ein bisschen Ironie beigemischt, denn uns war klar, wie schwer es für uns werden wird, da Zwickau gut besetzt und bereits siegreich von Dessau aus angereist ist.