Autor Archiv

Leutzsch 16: Der letzte Vorhang

Geschrieben von lars.wittchen am in Allgemein

31

Zwei Väter setzten sich vor vier Wochen in der Sporthalle Reichelstraße mit ihren Söhnen auf die Bank. Gemeinsam bestaunten sie Leutzsch 16. Ihre besondere Konzentration galt dem Läufer-Rolli-Doppel Eva Naumann/Jens Hofmann. „Ich glaube, man muss durch die Mitte spielen“, flüsterte der eine Vater seinem Sohn zu. Zwei Jahre faszinierte Leutzsch 16 die Leipziger Tischtennisgemeinschaft. Am Mittwochabend (13.4.2016) schlug das Team vorerst das letzte Mal in der Stadtklasse auf.

DM: Mühlbach holt Silber im Doppel

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

IMG-20160320-WA0000

Kathrin Mühlbach hat am Sonntagnachmittag bei den 84. Nationalen Deutschen Meisterschaften in Bielefeld die Silbermedaille im Doppel gewonnen. Die 24-Jährige verlor an der Seite von Yuko Imamura (2. Liga, Kleve) das Finale mit 2:4-Sätzen gegen Chantal Mantz (TSV Schwabhausen) und Yuan Wan (TTG Bingen/Münster-Sarmsheim). Durch den zweiten Platz komplementierte Mühlbach ihre Medaillensammlung von Deutschen Meisterschaften im Doppel. 2010 hatte Mühlbach an der Seite von Sabine Winter triumphiert. Bronze feierte sie 2011 (mit Winter) und 2014 mit Zhenqi Barthel.

Leutzsch 16 schockt erst sich und später den Tabellenzweiten

Geschrieben von lars.wittchen am in 16. Herren, Allgemein

DSC06858

Die 16. Herrenmannschaft startete am 8. Januar rutschfest in die Rückrunde. Der Tabellensiebte besiegte den SV Eintracht Wiederitzsch zum ersten Mal im 4. Spiel mit 10:5. Auf diese Weise belohnte sich die Mannschaft für viele verpasste Gelegenheiten während der Vorrunde. Selbst die Doppel fanden in Abwesenheit von Spezialist Lars Wittchen in den richtigen Groove. Vor dem Spiel beim Tabellenzweiten SV Blau-Weiß Lindenau V waren die Karten offen gelegt. Kapitän Jens Hofmann trieb jedoch der Schabernack. Er zog einen nicht für möglich gehaltenen Joker. 

Auszeichnung für Huong Do Thi

Geschrieben von lars.wittchen am in Allgemein

IMG-20151210-WA0000

Große Ehre für Huong Do Thi. Die Bundesliga-spielerin wurde am Donnerstagabend im Marriott Hotel auf der “Auszeichnungs-veranstaltung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler der Universität Leipzig 2015″ ausgezeichnet. Als Studentin der Wirtschaftswissenschaft hatte Do Thi im Mai in Hamburg den dritten Platz im Einzel bei den Deutschen Hochschulsport-meisterschaften im Tischtennis erspielt. Vor Ort war auch Alexander Flemming. Die Leipziger Tischtennis-Ikone holte in Mai den Titel und vertrat Deutschland bei der Universiade in Gwangju.

7. Herren in Delitzsch: Neutrale Fans, Bierwette oder einfach „nicht anwesend“

Geschrieben von lars.wittchen am in 7. Herren

SAMSUNG

Die 7. Herrenmannschaft hat am Samstagnachmittag (14.11.2015) in der 2. Bezirksliga (1. Staffel) in Delitzsch aufgeschlagen. Ein gekonnter Fuchszug vor dem Spiel erlöste Matze Wolf von der wichtigsten Aufgabe des Tages. Der Sportwart verpflichtete Lars Wittchen zum Schreiben des Spielberichts. Unterstützen durfte der Spieler der 16. Herren die 7. Herren von der „Tribüne“ jedoch nicht. Wittchen war auf Wunsch eines Delitzscher Kumpels vor Ort und hatte „Klatschverbot“.

16. Herren: Die Erlösung der „Spaßtruppe“

Geschrieben von lars.wittchen am in 16. Herren

16. Herren siegt erstmals 2015/16

Die „schockierende“ Heimniederlage am 30.10.2015 gegen den SV F.-Leipzig-Thekla IV (4:10) hatte für die 16. Herren Konsequenzen. In einem echten Kellerduell gegen die SG Reudnitz II (0:8-Punkte) versuchte das Spaß-Team von Kapitän Jens Hofmann (1:7-Punkte) vier Tage später die rote Laterne zu vermeiden. Für die “prominente Mannschaft“ (O-Ton des Präsi) hatte der Spaß in diesem Spiel keinen Platz: „Bitte pünktlich und hochmotiviert kommen“, schrieb der Kapitän seinen Teammitglieder am Spieltag (3. November 2015) in seiner Erinnerungsnachricht. Eine mögliche Interpretation der Aussage: „Heute zählt nur der Sieg“.

Ein Stern für Leutzsch

Geschrieben von lars.wittchen am in 16. Herren, Allgemein

16. Herren-39-a0247e9619

Von Susann Wenzel

Viele sind gekommen und haben mit dem Leutzscher-Behindertenprojekt feierlich den Stern des Sports in Bronze entgegen genommen. Er wurde uns am Freitag (18.09.) vor dem ersten Heimspiel der 16. Herrenmannschaft von Vorstandsmitglied Andreas Woda und Projektleiterin Katja Ehret von der Leipziger Volksbank feierlich überreicht.

Einladung zur Preisübergabe

Geschrieben von lars.wittchen am in Allgemein

DSC06858

Liebe Füchse, unser Verein hat für das Projekt “Tischtennis für und mit Menschen mit Behinderung” den Stern des Sports auf Ortsebene gewonnen. Für die Preisübergabe haben wir – die 16. Mannschaft – uns den Tag unseres ersten Heimspiels gewünscht. Am Freitag ( 18.9.) ist es so weit. Wir laden euch hiermit ein, an der Verleihung teilzunehmen und euch unser Spiel gegen Blau-Weiß Lindenau 5 anzusehen. Die Verleihung findet am Freitag, den 18. September 2015, um 19.00 Uhr in der Sporthalle Wielandstraße statt. Das Punktspiel beginnt um 19.30 Uhr. Wir hoffen sehr, dass viele von euch kommen und sich mit uns freuen. Im Namen unserer Trainingsgruppe und der 16. Mannschaft bedanke ich mich schon jetzt für eure Unterstützung. Susann Wenzel