Autor Archiv

Eilmeldung 14. Mannschaft

Geschrieben von Andreas von Paschotka-Lipinski am in Allgemein

Vielen Dank an alle, die uns zu unserem Aufstieg gratuliert haben. Allen anderen hier zusammengefasst: Bereits 3 Spieltage vor dem Abschluss der Saison hat die 14. Mannschaft den Aufstieg perfekt gemacht. Im grandiosen Finale konnten wir den Tabellenzweiten mit 11:3 aus dem Fuchsbau fegen und damit den Aufstieg perfekt machen. Die letzten 3 Spieltage sind jetzt zum Aufwärmtraining für die Spieler aus der zweiten Reihe und dem Einsatz unseres tollen Nachwuchses vorbehalten.

Die 14. Mannschaft im Höhenflug

Geschrieben von Andreas von Paschotka-Lipinski am in Allgemein

Perfekter Start für die 14. Mannschaft
Mit dem Pokalspiel am 01.09.2016 startete die neue 14. Mannschaft mit personeller Verstärkung in die Saison 2016 /2017. Zu Gast waren wir beim SV Wiederitzsch, gegen den wir uns Füchse klar mit 4:0 durchsetzen konnten. Auch das zweite Duell an diesem Abend, gegen den SV F. Leipzig Thekla 4 konnten wir mit 4:1 für uns entscheiden. Somit stehen wir jetzt erstmals in der zweiten Pokalrunde.
Zum ersten Punktspiel der Saison am 12.09.2016 konnten wir uns, diesmal allerdings im heimischen Fuchsbau bei gefühlten +40 Grad Celsius, gegen den SV BW Lindenau 6 behaupten. Hier erzielten wir ein 14:0 und übernahmen die Tabellenspitze. So nebenbei sind wir damit das erste Team in Leipzig, das in der neuen Saison ein 14:0 erreichen konnte.
Andere genießen derartige Temperaturen in der Karibik, wir haben uns halt für den Fuchsbau entschieden. Aber getreu dem Motto: Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss. Verrückte Füchse…
Autor: Mirko Kiel

Kampf pur

Geschrieben von Andreas von Paschotka-Lipinski am in Allgemein

Na das war ein Fight! Nach 2 Stunden hartem Ringen stand das Unentschieden fest. Ein offener Schlagabtausch zweier gleichwertiger Gegner, der von Beginn an spannend verlief. Der erste Höhepunkt war das Duell der beiden Führungsspieler Klaus und Matthias. Nach spannendem Matchverlauf konnte Klaus einen 0:2 Rückstand noch zu einem Sieg drehend. 15:13 im 5.Satz!

Nun erst recht

Geschrieben von Andreas von Paschotka-Lipinski am in Allgemein

15. Mannschaft

15. Mannschaft


Im Kellerduell wollten wir mit unserer neu zusammengestellte Mannschaft im ersten Heimspiel der Saison natürlich sofort ein Achtungszeichen setzen. Und beide Doppel ( Maik/Mathias und Robert/Klaus) zerlegten den Gegner dann auch nach Maß. Schon etwas verunsichert zeigten sich die Fortunen dann in den folgenden beiden Einzel, die Matthias und Robert sicher gewannen. 4:0 – Der Start war geglückt. In den nächsten Einzeln konnten wir dann ohne viel Gegenwehr unseren Vorsprung stetig ausbauen. Selbst Mathias schaffte gegen Angstgegner Tischendorf einen hart umkämpften 3:2 Sieg. Robert und Klaus gaben sich ebenso keine Blöße und gewannen alle Spiele. Hervorzuheben ist auch der großartige Kampfgeist von Außenseiter Bert, der nie aufsteckte und in allen drei verloren gegangenen Spielen enge Matches ablieferte. Dank auch an die Bank und den vielen spontanen Beifallsstürmen aus dem Publikum. Andreas