Nächstes Endspiel für Füchse-Damen

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

1.Damen gegen TuS Uentrop-14-85cfb2b52d

Ungewöhnlich hart fiel das Urteil von Tischtennis-Trainer Kai Wienholz nach der jüngsten Niederlage seiner Mannschaft aus. Kampflos und teilweise nicht zweitligafähig hätten die Zweitliga-Damen der Leutzscher Füchse ihr Spiel gegen den TTC Staffel verschenkt.

„Im Moment fehlt auch mir ein bisschen der Optimismus“, so Kai in Hinblick auf das kommende Spiel gegen den ESV Weil. Doch auch die Baden-Württembergerinnen haben bisher mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen und stehen mit nur einem Punkt auf dem vorletzten Platz. Vor allem Ievgeniia Vasylieva, die zur Zeit aus persönlichen Gründen nicht spielen kann, wird in Weil sehnlichst vermisst. Kehrt sie Anfang der Rückrunde zurück, ist der ESV wieder stärker einzuschätzen.

Gerade unter diesen Voraussetzungen, wäre ein Punktgewinn für die Leipziger am Wochenende laut Wienholz umso wichtiger: „Wir müssen wieder gewinnen lernen, nur dann können wir endlich in diese Saison hineinfinden.“

Füchse-Fans können ihre Mannschaft am Sonntag am 14.00 Uhr in der Turnhalle Leplaystraße unterstützen.

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren