Landesmeisterschaften Senioren 2024

Geschrieben von MS am in Allgemein

Am vergangenen Wochenende fand vor den Toren unserer Stadt die Landesmeisterschaft der Senioren (LEM)statt.

Autorin: Claudia Kupfer

In 5 von insgesamt 17 Altersklassen konnten wir 7 Fähen und Füchse an den Start bringen. Für die LEM konnte man sich im Vorfeld über die Landesrangliste oder die Bezirksmeisterschaft qualifizieren. Oder man gehörte zu den glücklichen, denen per Anruf eine Nachnominierung ereilte.

Eine durchaus erfolgreiche Ausbeute wurde uns beschert:

2x Gold, 2 x Silber 3x Bronze

D40:

Kerstin Meusch und Nicole Schütze sind in dieser Alterklasse noch recht neu im „Seniorengeschäft“. Beide waren aufgrund der hervorragenden Platzierung zur Landesrangliste die Favoriten und gewannen alle ihre Grupenspiele. Während Kerstin im Halbfinale deutlich Nadine Brunzel aus Burgstädt niederrang, lieferte sich Nicole am Nachbartisch mit Jeanine Wölfel vom Post SV Plauen ein packendes Duell, bei dem sie leider den kürzeren zog. Das Finale war ein klare Angelegenheit. Herzlichen Glückwunsch Kerstin zur Goldmedaille!

D45:

Hier schickten wir Urfähe Claudia Kupfer ins Rennen. Beim Blick in die Teilnehmerliste witterte sie Morgenluft und gewann tatsächlich alle Gruppenspiele sowie das Halbfinale scheinbar mühelos. Im Finale scheiterte sie jedoch an der ausgeklügelten Taktik von Susann Scholz, die sie am Vortag noch besiegen konnte.

D65:

Sieglinde Kratzers erstmalige Teilnahme bei einem Turnier jenseits Bezirksniveaus brachte mit einer Bronzemedaille im Doppel neben einem erweiterten Erfahrung auch etwas greifbares.

H40:

Während Florian Kirschner am Samstag fleißig Trainingspunkte sammelte und am Sonntag ausschlafen konnte, stürmte Marian Schmalz über Gruppensieg und Viertelfinale zum Halbfinale an Tisch 18. Hier in der hintersten Ecke der Halle entwickelte sich ein 5-Satz Krimi gegen Patrick Wendt, bei dem Marian am Ende die stärkeren Nerven hatte. Das Finale ging dann aber trotz 2:0 Satzführung an seinen Doppelpartner Gregor Meinel vom TTC Holzhausen.

H55:

Christian Klas erwischte ein nicht ganz so optimales Wochenende. Mit nur einem gewonnenen Gruppenspiel war für ihn bereits am Samstagabend Schluss in der Einzelkonkurrenz. Alle Hoffnung ruhte nun auf dem Doppelwettbewerb, immerhin ist man ja Titelverteidiger, allerdings ohne den gewohnten Doppelpartner Olaf Dathe. Leider war nichts zu holen.

Kerstin: Gold Einzel + Gold Doppel

Nicole: Bronze Einzel + Gold Doppel

Claudia: Silber Einzel + Bronze Doppel

Sieglinde: Bronze Doppel

Marian: Silber Einzel + Silber Doppel

Eine ausführliche Übersicht aller Ergebnisse findet ihr hier:

www.sttv.de

Mit ihren Platzierungen konnten sich Marian Schmalz und Claudia Kupfer für die Mitteldeutsche Seniorenmeisterschaft am 08.-10. März in Bad Blankenburg qualifizieren. Für Kerstin Meusch und Nicole Schütze stand die Teilnahme daran schon vor Beginn des Turniers fest.

Euch allen viel Erfolg und viel Spaß

Ein herzlicher Dank geht an die Organisatoren, Turnierleitung und Schiedsrichter vom STTV sowie den Brandiser TTC, die das Turnier ausrichteten und die hervorragende Versorgung sicherstellten.