Aufholjagd ohne Erfolg

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

www.realdreamphotography.de

Der Leipziger TTV Leutzscher Füchse hat am Samstagabend in der Damen-Tischtennis-Bundesliga ein Unentschieden nur knapp verpasst. Gegen den Tabellensechsten TV Busenbach verloren die Messestädterinnen vor 134 Zuschauern in der Sporthalle Leplaystraße nach 1:5-Rückstand mit 4:6. Füchse Spielerin des Tages war in dem fast dreistündigen Punktspiel Anna-Marie Helbig. Die 22-Jährige verbuchte im unteren Paarkreuz zwei Siege. Angetrieben wurden die Fähen während des ganzen Spiels von Robert Roß. Der Landesmeister von Sachsen-Anhalt trommelte unentwegt die Füchsinnen zu Bestleistungen. Roß war zum ersten Mal im Fuchsbau. Der Kontakt kam über Linda Renner. Die Spielerin der Füchse ist seit Januar Landestrainerin in Sachsen-Anhalt. Mit dem Sieg ist Busenbach in der Tabelle auf den fünften Rang geklettert (8:14 Punkte). Leipzig bleibt auf Platz sieben (4:18).

So sah es tischtennis.de

Der Bericht der Leipziger Internet Zeitung

LTTV Pressemeldung 05/2014

 

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren