Jungfüchse mit Riesen-Erfolgen

Geschrieben von Martin Echterhoff am in Allgemein

Timo Li spielt einen Topspin

Dieser März war der aktivste und erfolgreichste Monat seit langen. Es gab viele Höchstleistungen und noch mehr (gute) Erfahrungen

Die Nachwuchsspieler der Leutzscher Füchse haben in der vergangenen Saison mit Super-Platzierungen bei den Ranglisten und Meisterschaften sowie den Punktspielen in der Liga tolle Erfolge erzielen können.

Dabei stellten sie eindrucksvoll unter Beweis, dass sie in den vergangenen Monaten trotz Corona und erschwerter Trainingsbedingungen große Fortschritte bei Technik, Taktik und flexiblem Spiel machen konnten.

Getragen wurden sie von Mannschaftsgeist und einer großen Begeisterung für ihren Sport. 

Am 13.03.2022 spielten die Jungen 13 und Jungen 18 in der Stadtrangliste bei SG Clara Zetkin Leipzig.

Die U13 wurde in unserem Verein von vier Spielern vertreten. Moritz Ablass, Hennes Lassmann, Arthur Falk und Faris Hannache. Sie hinterließen einen richtig tollen Eindruck. Auch sie haben sich sichtbar weiterentwickelt: am meisten im Bereich Technik und Taktik. Das Trainerteam sieht ein großes Potenzial, das noch lange nicht voll ausgeschöpft ist.

Mit 10 Spielern zeigte unser Verein in der U18 eine fast erdrückende Präsenz.

Sebastian Glas Montecino legte eine erstaunliche Leistung hin. Er gewann sein erstes Turnier in unserem Verein und dies ungeschlagen!

Emil Senf, Leopold Borsdorf, Filip Komadowski und Sebastian Glas Montecino gewannen ihre Gruppe. Weil er sich nicht gut fühlte, konnte Emil seine Endrunde nicht zu Ende spielen – super, dass er an dem Tag trotzdem angetreten ist!

Luc Neumann, Finn Milde und Pepe Buchweitz holten jeweils den 2. Platz in ihrer Gruppe und qualifizierten sich für die Endrunde des Turniers.

Leider konnten Emil Rockenbauch und Lucas Vennemann wegen Krankheit nicht teilnehmen.

Am 27.03.2022 spielte die U11 und die U15 bei SV Blau-Weiß Lindenau.

Als einziger Fuchs-Vertreter in seiner Altersgruppe aus unserem Verein erkämpfte sich Faris Hannache in der U11 einen guten 2. Platz.

In der U15 gab es ebenfalls große Erfolge. Für unseren Verein traten Timo Li, Alfons Degenhardt und Moritz Ablass an. Sie spielten alle sehr konzentriert, deshalb konnten Timo und Alfons in ihren Gruppen jeweils gewinnen und Moritz den 2. Platz belegen. Alle drei qualifizierten sich für die Endrunde und zeigten viel Ausdauer an diesem anstrengenden Tag. Timo gewann die Endrunde und somit auch zum ersten Mal ein Turnier!

Sport frei! In eigener Halle begrüßen die ersten und zweiten Jungen Mannschaften ihre Gegner

Die Kinder und Jugendlichen haben toll gespielt. Zum einen durch ihre eigene Leistung, zum anderen aber auch durch den Einsatz aller Trainer und Betreuer, die bei diesen Turnieren dabei waren. Deshalb vielen Dank Malte, Emmanuel, Mirko und Jorge für die Unterstützung der Kinder. Macht weiter so!

Trackback von deiner Website.

Kommentieren