ITTF – DOSB – LTTV

Geschrieben von MS am in Allgemein, Infos

csm_Gleichstellungspreis_2019_Leutzscher_Fuechse_c4ccd45303

Tischtennis in Leipzig schaut auf ein denkwürdiges Wochenende zurück. Dabei wurden kaum Punktspiele ausgetragen, von den fünf angesetzten Partien wurde noch am Freitag eines abgesetzt. Sponeta Erfurt hatte ihr Damenteam aus der Oberliga Damen kurzfristig zurück gezogen.

Gespielt wurde trotzdem in der ganzen Innenstadt. Die Eröffnung des neuen Hauptsitzes der ITTF Foundation wurde begleitet durch fünf TT-Stationen in der Innenstadt, vom Bahnhof bis zum Leuschnerplatz ((hier ein Video vom Event). Selbstverständlich zog die beste aller Sportarten verlässlich Passanten an und alle Stationen waren gut besucht. Zu Gast waren außerdem viele hochrangige Vertreter des Weltverbandes mit Präsident Thomas Weikert an der Spitze. Dieser ließ es sich nehmen auch die Baustelle des zukünftigen “Fuchsbaus” zu besuchen und schon einmal ein paar Bälle zu spielen.

Ein absolut überraschender Höhepunkt erwartete Marie-Philine Rockmann, Maja Meyer, Leon Heyde und Marian Schmalz beim Gleichstellungskongress des DOSB im Mediencampus “Villa Ida”. Eigentlich sollten die Vertreter lediglich in kleiner Runde über den Verein und die Öffentlichkeitsarbeit berichten. Bei den abschließenden Ehrungen hielt die Poetry-Slammerin Tabea Farnbacher eine verdächtig nach Tischtennis klingende Laudatio und kurz darauf hielten die Fähen und Füchse tatsächlich den Gleichstellungspreis 2019 des Deutschen olympischen Sportbundes in Händen (Bericht DOSB). Eine große Freude und riesige Ehre.

IMG_2234

Trackback von deiner Website.

Kommentieren