Füchse-Damen wollen erfolgreichen Bundesligastart

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften

TostedtFoto2

Die Damen der Leutzscher Füchse um die Trainer Kai Wienholz und Max Schreiner starten am Wochenende in die neue 2. Liga Spielzeit. Nach guter Vorbereitung gehen die Leutzscherinnen optimistisch in die erste Partie gegen den MTV Tostedt. „Wir sind sehr zufrieden mit den letzten Wochen, die Mädels machen alle einen sehr guten Eindruck“, so Kai in Hinblick auf das Duell gegen die Niedersachsen.

Während den Füchsen gegen den MTV in der letzten Saison noch der höchste Saisonsieg gelang, erwartet die Leipzigerinnen am Samstag ein mit zwei hochklassigen Spielerinnen verstärkter Gegner. Zum einen kehrt Yvonne Kaiser in das Team der Tostedterinnen zurück. Kaiser, die bereits 1. und 2. Bundesliga für Tostedt spielte, stand zuletzt beim TV Busenbach in der höchsten deutschen Spielklasse unter Vertrag. Eine noch größerer Überraschung in diesem Sommer war allerdings die Verpflichtung von Irene Ivancan. Die ehemalige deutsche Nationalspielerin spielte bereits 2008 bis 2011 für den MTV und kann auf bedeutende internationale Erfolge zurück blicken. So wurde sie Vize Europameisterin im Einzel und holte mit der Nationalmannschaft Gold im Doppel. In den letzten Jahren spielte die 35-Jährige in Istanbul bei Fenerbahce SK, wo sie die Champions Leaque sowie die türkische Meisterschaft gewinnen konnte. Sollte sie am Wochenende mit von der Partie sein, erwartet Kai eine schwere Aufgabe: „Irene Ivancan verfügt natürlich über enorme Qualitäten, da werden wir es nicht einfach haben.“

Aber auch die Leipzigerinnen wollen sich nicht verstecken und reisen am Samstag mit voller Kapelle nach Niedersachsen. Das Duell beginnt am kommenden Sonnabend um 15.00 Uhr. Dann heißt es, sich für die harte Vorbereitung zu belohnen und den Grundstein für eine erfolgreiche Saison zu legen.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren