Erfolgreiche (Leutzscher) Stadtmeisterschaften

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Herren, 2. Herren, 3. Damen, 4. Damen, 4. Herren, Allgemein, Turniere

IMG-20141003-WA0000

Am Freitag (3.10.2014) fanden in der Turnhalle Böhlitz Ehrenberg die Leipziger Stadtmeisterschaften im Tischtennis statt. Die Leutzscher Füchse zeigten sich bei dieser Meisterschaft in Quantität und Qualität im Spitzenbereich.

Mit 13 Teilnehmern waren die Leutzscher Füchse bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften am stärksten vertreten und verwiesen Clara Zetkin und Rotation Süd mit je sechs Teilnehmern auf den geteilten zweiten Rang.

Foto_Thomas Luckanus_tt-fotos_2012-12-08 - Oberliga Damen - Leutzscher Füchse II gegen TTC 1956 Colditz_Kerstin Meusch

Kerstin Meusch (Foto: Thomas Luckanus)

Neben der Quantität überzeugten die Füchse auch in der Qualität. Kerstin Meusch (3. Damen) sicherte sich den Titel bei den Damen. Carola Mehner (4. Damen) erschmetterte den dritten Rang. Platz zwei ging an Ute Pein (SV Blau Weiß Lindenau)

Bei den Herren triumphierte Jakob Mund (1. Herren) vor Dirk Schröder (SV Rot. Süd Leipzig) und Falco Stengel (TSV Einheit Lindenthal). Für die Bezirksmeisterschaften qualifizierten sich des Weiteren Marian Schmalz (2. Herren) und Robert Pagels (4. Herren). Im Doppel gewannen Raffaele Sassano und Raffael Christen die Bronzemedaille.

Jakob Mund LTTV Leutzscher Füchse Tischtennis Regionalliga 2014

Jakob Mund

Startberechtigt waren alle als StammspielerInnen gemeldeten SpielerInnen im Damen- und Herrenbereich. Jugendliche, die in Herren- oder Damenmannschaften als “JES” gemeldet sind, waren nicht startberechtigt.

 

 

 

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • lange Noppe

    |

    Auf dem geteilten 3. Platz bei den Herren landete neben Falco Stengel Sportfreund Stephan Wittig vom TTV Markranstädt.

    Antworten

Kommentieren