„Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis“

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen, Allgemein

Presse bei den Füchsen

Die 1. Bundesliga schlägt auf und unsere Fähen sind mit dabei! Für die Einen ist es noch immer ein Traum, für die Anderen ein guter Stoff für Hollywood. Allen Drehbuch-Autoren wollen wir unter die Arme greifen und haben schon einmal die Detailangaben für die Serie „Drei Engel für das ostdeutsche Tischtennis“ zusammengestellt. Die etwas andere Vorschau


Staffel: 1

Episode: 2/8

Episodentitel: „David gegen Super-Goliath“

Inhalt: Vor dem Spiel gegen den amtierenden Meister aus Kroppach ist den drei gebürtigen Leipzigerinnen Linda Renner, Anna-Marie Helbig und Huong Do Thi ein weiterer großer Schritt gelungen, das Tischtennis in Mitteldeutschland wachzurütteln. Mit dem wichtigsten regionalen TV-Sender (MDR) und dem wichtigsten deutschen Boulevardblatt (Bild) konnte erstmalig ein Pressetermin vereinbart werden und so fällt schon mal das Training für den guten ostdeutschen Tischtennis-Zweck ins Wasser. Werbung für den Sport sollte auch, oder gerade wegen den Gästen aus Kroppach in Perfektion möglich sein. Die Gegnerinnen kommen nicht nur mit den beiden deutschen Olympia-Teilnehmerinnen Jiaduo Wu und Kristin Silbereisen in den Fuchsbau, sondern haben auch die letzten fünf Meistertitel im Gepäck. Derweil freut sich Anna-Marie Helbig nach langer Krankheit und 280 Tagen des Wartens auf ihren ersten Einzelauftritt für die Leutzscher Füchse in dieser Saison.

Spiel-Premiere: Sonnabend, 01.12.2012, um 18.30 Uhr (Spielbeginn)

Ort: Leplaystraße 11 (Ringerhalle) in Leipzig

Hauptdarsteller: Linda Renner, Anna-Marie Helbig, Huong Do Thi, Kathrin Mühlbach & Marina Shavyrina

Darsteller: Christian Klas (Präsident LTTV), Marco Fehl (Trainer) & Kai Wienholz (Trainer)

Gaststars: Xiaona Shan, Jiaduo Wu, Kristin Silbereisen, Krisztina Toth

Tags:, , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Torsten

    |

    Ich freu mich drauf, viel Glück.

    Antworten

Kommentieren