Der Remis-Bann ist endlich gebrochen…

Geschrieben von Sascha Julius am in 1. Herren, Allgemein, Herrenmannschaften

dav

Nach den letzten drei Spielen gegen Mannschaften aus Dresden, Burgstädt und Holzhausen, in denen wir uns mit einer Punkteteilung begnügen mussten, schafften die Jungs der 1. Herren am vergangenen Wochenende endlich den Weg aus dem Unentschieden-Fluch.Am Samstag ging es in die Landeshauptstadt zum Elbe Dresden – ein aus den letzten Jahren bekannter und symphatischer Gegner stand uns bevor. Mit dem mitlerweile vertreuten Gefühl, nicht in Bestbesetzung antreten zu können, fuhren wir dennoch gut gelaunt und motiviert nach Dresden. Frei aufspielend konnten wir gegen den Gastgeber solide Leistungen zeigen und durch einen 9:6-Sieg den Remis-Bann der letzten Spiele brechen. Vielen Dank an dieser Stelle an Nils und Bai für ihren Einsatz. Nach dem Spiel wurde zur späten Stunde gemeinsam mit den Gastgebern ein Kaltgetränk sowie die von den Dresdenern spendierten Pizzen genossen. Alles in allem ein schöner Punktspieltag mit einem für uns umso schöneren Ergebnis. Wer das Spiel noch einmal genau analysieren will, klickt hier. Die 1. Herrenmannschaft steht nach dem Sieg punktgleich mit Burgstädt und Holzhausen auf Platz 3 der Sachsenliga.

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren