Den Einstieg gemeistert …

Geschrieben von Kerstin am in 3. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

IMG-20190907-WA0007[1]

… haben zwei unserer vier Neuzugänge im Damenbereich. Wenngleich auch ihre Geduld schon zu Anfang auf eine harte Probe gestellt wurde, denn zu welchem ersten Einsatz möchte man schon zu Beginn hören: „Bei uns wird es später.“

Doch genau diese Nachricht erhielten Melanie und Sarah, an der Araltanke wartend, als der Abholzeitpunkt kam und ging. Doch warten steigert ja bekanntlich die Vorfreude und das spielerische Ich-will-gewinnen-Vermögen und 10 Minuten später hatten sich Katrin und Kerstin mit ihrem Fahrer André eingefunden und ab ging‘s ins Hügelland zu Hohndorfs Zweiter. Und dort wandelten wir die durch Kontra K vorgegebenen lyrischen Texte in bare Münze um.

„Da wo sie scheitern, musst Du angreifen, in einen höheren Gang schalten. […]
Glück nicht verwechseln mit Können. Aber Dein Können niemals anzweifeln. […]
Wir hören kein “Nein”, kein “das geht nicht”, kein “der Weg ist zu weit”.
Denn nur mit Blut, Schweiß und Tränen bezahlt man die Unendlichkeit.
Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen.
Das Leben zahlt alles mal zurück.
Es kommt nur ganz darauf an, was du bist, Schatten oder Licht.“

Denn das Training der letzten Wochen zu teilweise extremst sommerlichen Temperaturen bescherte uns durch die geschlossene Mannschaftsleistung einen traumhaften 8:1 Saisonstart. In diesem Sinne: Willkommen Melanie und Sarah! Ihr habt einen strahlenden Einstand gegeben.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren