Auftaktreise Teil 2: Füchse in Weinheim

Geschrieben von Leon Heyde am in 1. Damen, Allgemein, Mannschaften

a5204c7f-46e0-4c27-9b8d-bfcc6b5996a9

1700 Kilometer, zweimal quer durch die Republik: Einen weiten Weg müssen die Zweitliga-Damen der Leutzscher Füchse bis zu ihrem ersten Saisonheimspiel zurücklegen. Nach einem starken Auftakt in Uentrop ohne Happy End (4:6 Niederlage), sind die Füchse am kommenden Sonntag (14.00 Uhr) beim TTC Weinheim zu Gast. Trainer Kai Wienholz, der am Sonntag von zu Hause aus mitfiebern wird, erwartet den Vorjahresmeister nochmals stärker als in der letzten Saison. Weinheim hätte sich in der Sommerpause verstärkt und im oberen Paarkreuz weiter an Qualität zugelegt. Jennie Wolf, zuletzt noch auf Position Zwei, startet nun im unteren Paarkreuz.

In den eigenen Reihen müssen die Leipzigerinnen derweil weiter auf Tho Do Thi verzichten. Sie wird auch in Baden-Württemberg wieder von Jolanda Willberg vertreten, die zuletzt beim Landesranglistenturnier zu überzeugen wusste und gegen erfahrene Gegnerinnen gewinnen konnte. Auch ihr Trainer zeigt sich von der Nachwusspielerin begeistert: „Jolanda arbeitet sehr fleißig im Training und spielt wirklich gutes Tischtennis.“

Trackback von deiner Website.

Kommentieren