Vier Füchse bei der WM in Rotterdam

Geschrieben von Christian Klas am in Turniere

german_open_2010_008_01-jpg

Die WM hat begonnen und 4 Leutzscher Aktive der abgelaufenen Saison stellen sich seit heute der Qualifikation. Deshalb heißt es dickes Daumendrücken für unsere Fähen und Füchse Paula Medina (Kolumbien), Ieva Juceviciute (Litauen), Rodrigo Gilabert (Argentinien) und Tomas Mikutis (Litauen). Alle 4 haben noch beste Chancen auf ein Weiterkommen.

Kommentare (2)

  • Holger Schmied

    |

    Auf der offiziellen Webseite gibt es sogar eine App fürs Iphone mit Live-Scoring der laufenden Spiele:

    http://www.2011wttc.com/home.html

    Ist wirklich gut gemacht.

    Antworten

  • MS

    |

    Unglaublich! Tomas hat tatsächlich seine Gruppe gewonnen und übersteht auch die erste KO-Runde mit einem 4:3 gegen Hunor Szocs nach 1:3 Satzrückstand… Bockstark!

    Antworten

Kommentieren