“Privat würde ich es nicht hören.”

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Damenmannschaften, Mannschaften

14012018

7.50 Uhr: “Wann kommt ihr? Es ist kalt.” – 5 min nach der verabredeten Zeit erreichte uns diese Nachricht von Christian. Ja, von Christian. Er war tatsächlich pünktlicher als wir.. Angekommen sahen wir unseren Präsidenten hinter seiner gläsernen Haustür stehen, mit Kapuze auf dem Kopf, ungeduldig auf uns warten. Schnell holten wir also den Bus für den Tag ab und machten uns auf den Weg nach Uentrop.

Sieg oder Sibirien?

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Allgemein, Damenmannschaften, Mannschaften

1.Damen gegen ESV Weil-05-183a10f0feEine Auswärtsfahrt, die ist schön. Eine Auswärtsfahrt, die macht uns immer Spaß. Und auch die letzte Fahrt des Jahres sollte so sein. Selbst wenn wir wahrscheinlich dem bittersten Spiel der Saison bevor standen. Daran dachten wir jedoch noch nicht, als wir auf der Hinfahrt eine gute Hörbuch-CD von Kai einlegten. Es ging, glaube ich, um Vitalstoffe und gesunde Ernährung (4 von 5 sind eingeschlafen). Oder als wir über die mehr oder weniger philosophischen Themen des Tages sprachen… (Zum Schutz von allen gehe ich lieber nicht weiter darauf ein.)

Knappe Niederlage gegen Holzhausen

Geschrieben von Arvid Becker am in 1. Herren, Herrenmannschaften, Mannschaften

Maskottchen 1. Herren 2017

Vielleicht war es ein schlechtes Omen, dass am Punktspieltag nicht alles wie gewohnt begann. Während zwei Spieler der ersten Mannschaft sich bereits bei den Gegnern einspielten, waren die anderen damit beschäftigt nach erfolglosem Warten auf den Spitzenspieler Yhya diesen in seiner Wohnung aufzufinden und mit energischem Sturmklingeln aus dem Schlaf zu reißen. Dieser kleine Zwischenfall änderte jedoch nichts daran, dass pünktlich zu Spielbeginn 6 motivierte Füchse dem Kontrahenten aus Holzhausen gegenüberstanden.

“All I do is win…”

Geschrieben von Tho Do Thi am in 1. Damen, Damenmannschaften

f5fe02a1-c6b3-4418-b9fb-b7a46b1b9661“All I do is win, win, win no matter what..” von DJ Khaled ertönte durch den Fuchsbau, als ich den letzten Punkt des Tages machte und damit das 6:4 gegen den bis dato Tabellendritten ESV Weil besiegelte. Freude über den zweiten Mannschaftssieg der Saison machte sich breit, während sich draußen der erste Schnee über Leipzig legte. Ach ja, ein wahres Winter-Träumchen! Obwohl es anfangs nicht danach aussah..

Leutzsch erfolgreich in Markkleeberg

Geschrieben von RS am in 1. Herren, 2. Damen, 3. Damen, Damenmannschaften, Herrenmannschaften, Mannschaften, Turniere

BEM 26.11.2017

Die Leutzscher Jungfüchse und -damen konnten bei den diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften (BEM) viele Siege feiern. Am frühen Sonntagmorgen nahmen Jakob Mund, Raffaele Sassano, Rafael Christen, Sascha Julius, Kerstin Meusch und Elsa Hubald den relativ kurzen Weg nach Markkleeberg auf sich, um sich für die Landesmeisterschaften (LEM) zu qualifizieren. welche am 20./21.01.2018 in Görlitz stattfinden. Da heißt es dann ein paar Kilometer zu fahren. Vorqualifiziert für die LEM sind allerdings Kerstin und Raffaele schon. Sie opferten dennoch den Sonntag, verrückt…