Mannschaftsmeistertitel der U50 verteidigt

Geschrieben von Christian Klas am in Mannschaften

bilderuruguay2011_498-jpg

Absagen über Absagen. Trotzdem angetreten. Und trotzdem gewonnen. Die Ü50 wurde Dritter.

Gegen Böhlen zu gewinnen war in der Besetzung Klas/Mittmann/Sewtz alles andere als selbstverständlich. Aber wir haben es geschafft.

CK-Trzaskowski 3:0, Gunter-Süß 3:1, Carsten-Kirschner 2:3, CK/Gunter-Süß/Trzaskowski 3:0, CK-Süß 3:1

Willy und Klaus kämpften wacker gegen Wurzen und Böhlen, Volker war ja im Punktspielgewirr der VIII. untergegangen, dritter Platz – nicht mehr und nicht weniger.

Kommentare (2)

  • Alex B aus GP

    |

    Hallo Christian,

    meinst du Ü50 oder U50??? Die Alterklasse heißt glaube ich Senioren 40,oder???

    Macht Euch doch nicht selbst älter als ihr seid;-)
    Die Pöse wäre gerne angetreten, aber Dutte und Harry waren schon verletzt/krank gegen Mörtitz angetreten, an Pokal war da nicht zuu denken. Fips hatte richtig Bock auf Leutzsch;-)))
    Grüße Brömme

    Antworten

  • Christian Klas

    |

    Es gibt ein biologisches, ein mentales, ein sexuelles, ein dokumentiertes, ein intellektuelles und ein Tischtennisalter. Da gibt es ganz gewaltige Abweichungen. UFuffzig trifft aber irgendwie immer zu. Würde man einen Mittelwert bilden können, dürften unsere Ü-Fuffziger dann alerdings auch nicht in ihrer TT-Altersklasse spielen. Und es gäbe Andere die dürften schon mitmachen. Glaube ich :o) Schade, hätte den Fips auch gern verwackelt.

    Antworten

Kommentieren