Schüler ärgern Taucha erneut

Geschrieben von André Riebau am in 1. Schüler

Zur unchristlichsten aller möglichen Punktspielzeiten, Samstag früh 9 Uhr, durften unsere Schüler in der 1. Stadtliga auswärts gegen den unangefochtenen Tabellenführer, den Tauchaer SV ran und schlugen sich abermals beachtlich.

In Eiseskälte traf sich unser vielversprechender Nachwuchs, diesmal bestehend aus Toni Schönbach, Julius Mittag, Albrecht Stubenrauch und dem jüngsten im Bunde, Niklas Meier, um Punkt 8:30 Uhr an der Mehrzweckhalle Taucha um sich dem womöglich schwersten Spiel der Rückrunde zu stellen.

Schlag 9 Uhr fiel der Startschuss zu den Doppeln, die erwartungsgemäß 1:1 ausgingen, obwohl man bereits im Doppel 1 mit einer hauchdünnen 2:3-Niederlage an der Eröffnungssensation schnupperte und auch das Doppel 2 mit 3:0 nichts anbrennen ließ!

Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen. Julius gegen Schmidt und Albrecht gegen Adam noch etwas verschlafen, konnten sich aber auf Toni gegen Scholz und Niklas gegen Woska verlassen und beendeten diese Runde mit einem Zwischenstand von 3:3. In Runde zwei folgte ein kleiner Dämpfer. Nur Albrecht gelang es gegen Woska zu punkten, so dass die Jungs nun knapp mit 4:6 ins Hintertreffen gerieten.

Doch eine Niederlage kam nicht in die Tüte, hat man sich schon zu nachtschlafender Zeit aus den Federn gequält! Für die letzte Runde noch einmal hochmotiviert, setzte Toni gegen Woska mit 3:0 das erste Achtungszeichen und auch Albrecht spielte ein starkes und überlegtes Spiel gegen Schmidt, der jedoch an diesem Tage dennoch ungeschlagen blieb. Doch Niklas machte der Mannschaft erneut alle Ehre und durfte in seinem zweiten Punktspiel überhaupt einen erneuten nicht ganz selbstverständlichen Sieg feiern, schließlich lag er bereits mit 0:2 zurück! Das hätte noch nicht gereicht, um Punkte aus Taucha zu entführen, wenn da nicht auf Julius Verlass gewesen wäre, der sich trotz des holprigen Starts in den beiden Spielen zuvor nochmals aufrappeln konnte und mit einem starken 3:1 gegen Adam das Unentschieden sicherte! Damit konnten unsere Jungs das klasse Ergebnis von 7:7 aus dem Hinspiel nun sogar auswärts wiederholen.

Dieser Punkt war im Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer alles andere als erwartet, obwohl man auch festhalten darf, dass unsere Jungfüchse in dieser Saison bisher die einzigen sind, die gegen den Tauchaer Nachwuchs punkten konnten. :)

 

Trackback von deiner Website.

Kommentare (2)

  • Lasse

    |

    André Du verdienst den großen Wochenend-Orden am grün-weißen Band. Allein das Aufstehen ist schon preisverdächtig und dann noch die Stadtgrenzen zum Stadtligaspiel verlassen, die Welpen coachen und einen super Bericht abliefern, Chapeau ! Unsere Jungfüchse haben sich diese Beachtung mehr als verdient, sehr gut.

    Antworten

  • Linda

    |

    Da kann ich dem Lasse nur zustimmen :)
    Beide Daumen hoch!

    Antworten

Kommentieren