In der Kürze liegt die Würze …

Geschrieben von Kerstin am in Mannschaften

3.-Damen-2

… war auch unser Fazit, als wir unser schnellstes 8:0 Punktspiel aller Zeiten gegen den unmittelbaren Konkurenten im Kampf um den Relegationsplatz erlebten.

Eine Stunde und sieben Minuten nach Spielbeginn gegen den Döbelner SV Vorwärts war alles schon wieder vorbei. Wäre nicht Laura ein kleiner Ausrutscher passiert, hätten wir den Sieg in unter einer Stunde wohl auch noch geschafft. Denn vom Paragraphenteufel erwischt, mussten Nr. 1 und 2 der Gegnerinnen in die höhere Mannschaft aufrücken. Damit wurde es für uns wahrhaftig ein extrem leichtes Spiel, den Sieg zu erringen. Alle Spiele 3:0; nur Lauras Ausrutscher ging mit 18:20 verloren.
Damit ist für die Relegation alles wieder offen und Nicol hat es sogar noch pünklich zum Anpfiff vom Eishockeyspiel geschafft.

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren