Tabellenführung souverän gefestigt…

Geschrieben von Friedrich Ackner am in 14. Herren

Die 14. Mannschaft überzeugte am gestrigen Abend mit einem deutlichen 10:0 beim Tabellenvierten…und das wahrscheinlich in Rekordzeit. :)

19:00 sollte es in der Breitschuhstraße zum Spiel zwischen unserer 14. Mannschaft und dem LSV Südwest kommen. Aufgrund eines Kinder-Großaufmarsches in der Halle verzögerte sich der Spielbeginn allerdings um fast eine halbe Stunde, so dass gegen 19:30 endlich mit dem lang ersehnten Duell begonnen werden konnte. Leutzsch spielte mit Chris, Julian, Christian, Friedrich und Steven, wobei letzterer sein Können dieses Mal nur im Doppel unter Beweis stellen durfte.

Christ und Steven marschierten mit 3:1 durch ihr Doppel, Christian und Friedrich hatten nach 2:0 Führung etwas mehr Mühe, letztlich hieß es aber auch hier 3:2… sorry noch mal für die vielen Netzbälle. :)

Die erste Einzelrunde wurde auf 4 Tischen gleichzeitig gespielt, der LSV wollte offensichtlich sehr schnell wieder die Heimreise antreten. Chris besiegte Liebermann in absoluter Rekordzeit, er brauche geschätzte 10 Minuten für sein Spiel, am Ende hieß es 3:0. Friedrich ebenfalls mit 3:0 gegen Petersen und Julian hatte beim 3:1 gegen Fischer ebenso wenig Mühe. Lediglich Christian musste um seinen Sieg etwas zittern, nachdem er den 4. Satz gegen Barke  nach 9:3 Führung noch 9:11 abgab. Im letzten Satz zeigte er allerdings nochmal, was in ihm steckt  und schaffte das 3:2 zum 6:0 Zwischenstand.

Auch in der zweiten und am heutigen Abend letzten Einzelrunde lief es wie geschmiert. Julian gegen Liebermann, Christian gegen Fischer und Chris gegen Petersen mit einem jeweils sehr deutlichen 3:0. Aber auch in dieser Runde gab es ein „Sorgenkind“. Friedrich ließ es nach 2:0 Führung gegen  Barke etwas zu lässig angehen und ließ diesen auf 2:2 rankommen. Doch auch dieses Mal hieß es am Ende 3:2 nach einem deutlichen 5. Satz.

20:45 war das Spektakel vorüber und wir traten zufrieden und voller Vorfreude auf die kommenden Spiele die Heimreise an.

Alles in allem war es ein unerwartet deutlicher Sieg gegen den im Vorfeld doch um einiges stärker eingeschätzten Gegner von LSV Südwest. Wir bedanken uns bei unseren freundlichen Gastgebern, den netten Gesprächen auf der Bank und wünschen dem LSV für die weitere Saison alles Gute und viel Erfolg.

 

Statistiken:

Christian: 2,5:0
Julian: 2,5:0
Chris: 2,5:0
Friedrich 2,5:0

Kommentare (2)

  • Jakob

    |

    Alter übelst paniert. :) Der Kreisbereich rockt die Ligen. Wie würde Goethe vermutlich sagen?
    “So nice der Kreis!”

    Antworten

  • Friedrich

    |

    Korrektur der Statistik:

    Julian: 2:0
    Chris: 2,5:0
    Christian: 2,5:0
    Friedrich: 2,5:0
    Steven: 0,5:0

    Antworten

Kommentieren