Rückrundenauftakt im September

Geschrieben von Christian Heck am in 14. Herren

Um jegliche Manipulation auszuschließen, kam es bereits am 3. Spieltag zum Rückspiel des vereinsinternen Duells zwischen der 14. und 12. Mannschaft.

Nach unserem 9:9 gegen MoGoNo begannen wir alle mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch und legten los wie die Feuerwehr:

Die Doppel Friedrich/Christoph gegen Horst/Thomas und Christian/Julian gegen Hasso/Maiko spielten eine schnelle 2:0-Führung heraus.

Deutlich knapper war das Duell Heck gegen Bahlecke. Kam ich zu Beginn mit Hassos Material überhaupt nicht klar, stellte ich mich im Verlaufe des Spiels besser darauf ein, sodass ein 5. Satz die Entscheidung bringen musste. Durch etliche Netz-und Kantenbälle meinerseits (nochmals Entschuldigung!), musste sich Hasso letztlich geschlagen geben. Auch Christoph musste gegen Maiko in den Entscheidungssatz, behielt aber ebenfalls die Oberhand. Deutliche Siege von Julian über Horst und Friedrich über Thomas, stellten den 6:0-Zwischenstand her.

Nach Siegen von Christoph über Horst und mir über Maiko, war Hasso an der Reihe den "Ehrenpunkt" für seine Mannschaft zu holen. Nach einem ausgeglichenen 1. Satz fand Friedrich keine Mittel mehr und musste sich letzlich 0:3 geschlagen geben. Nachdem Julian gegen Thomas ein 3:0 erspielte, hatte Christoph die Möglichkeit den Sack zu zumachen. Er packte die Situation am Schopf und fegte Hasso mit 3:0(!) von der Platte.

Der 10:1-Sieg fällt vielleicht ein bisschen hoch aus, war aber zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Friedrich: 1,5:1   Christian: 2,5:0    Christoph: 3,5:0    Julian: 2,5:0

Kommentieren