Herbstmeister nach Delitzscher Fünfsatzorgie

Geschrieben von Christian Klas am in 4. Herren

Herbstmeister

Der erste Schritt Richtung Wiederaufstieg ist vollbracht. Mit zwei Siegen zum Abschluss der Hinrunde gegen Lindenthal (12:3) und in Delitzsch (10:5) geht die 4. Mannschaft als Tabellenführer in den Jahreswechsel. Mit wertvollen Schrittmacherdiensten liegt die 5. Mannschaft inzwischen auf Platz drei, jetzt ist der Aufstieg einer Leutzscher Mannschaft aus eigenen Kräften realistische Perspektive.

Es ist das Gemeinschaftswerk von 15 Spielern, die die Zwangspause unseres Kapitäns Torsten Braun kompensieren halfen. Erst im letzten Spiel in Delitzsch gab er sein lang erhofftes Comeback im „Verheizerdoppel“ und gewann ziemlich überraschend an der Seite von Hernando gegen das Doppel 1 der Nordsachsen (Stubbe/Kroke), noch dazu nach 0:2 Rückstand. Als hätte es keine Pause gegeben. Damit absolvierte er nicht nur den regelkonformen zweiten Einsatz um seinen Status als Stammspieler zu wahren, sondern legte auch den wichtigen Grundstein für den Sieg seines Teams. Nicht weniger als 9 von 15 Spielen gingen in den 5. Satz, das Spiel beim Tabellenachten hätte also auch ins Auge gehen können. So wurde es ein Arbeitssieg, der trotzdem Nerven kostete. Wie so oft hatten wir, diesmal mit Hernando Franco, auch den stärkeren Ersatzmann als unsere Gegner, von denen nur Verfolger Eintracht Süd und Arzberg überhaupt in Stammbesetzung angetreten waren. Stabile Mannschaften sind also ein realitätsfernes Ideal geworden. Ersatzspieler sind die Regel, nicht nur in Leutzsch.
Aber wir haben den unschätzbaren Vorteil, dass sie nahezu immer gleichwertig sind. Vielen Dank an alle Jungs, die bisher mitgewirkt haben.

Die 4. Mannschaft ist aber nicht nur „ unten rum“ stark, sondern stellte mit Benno Bauer und Maro Falk das stärkste obere Paarkreuz der Liga und konnte sogar in den Doppel überzeugen. In die Rückrunde wird das Team eher noch gestärkt gehen und sollte in der Lage sein, die Tabellenführung auszubauen und die angestrebte Meisterschaft zu sichern.

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Raffaele Sassano

    |

    Glückwunsch! Operation Aufstieg rückt näher.

    Antworten

Kommentieren