17. Herren verlieren deutlich

Geschrieben von lars.wittchen am in 17. Herren

17. Herren: Jens Hofmann, Susann Wenzel, Lars Wittchen, Hartmut Zahn (19.09.2014)

Matthias Antonio Herrmann gab bei den 17. Herren am Freitagabend seine Premiere. Doch ein überstarker Gegner zermürbte das Team. Aufbauarbeit leistete daraufhin Martin Fintzel von den 13. Herren.

Den Einstieg hatte sich Matthias Antonio Herrmann sicher anders vorgestellt. Die 17. Herren verloren am 3. Spieltag in der 2. Stadtklasse (Staffel 2) gegen TTV Liebertwolkwitz 4 mit 1:10. Für Herrmann, der im Sommer durch seinen Bruder zu den Füchsen kam, war es der zweite Auftritt im Trikot der Leutzscher. Am 15. September schlug er bereits für die 16. Herren auf.

Den Ehrenpunkt sicherte Susann Wentzel. Die Nummer eins besiegte Frank Müller mit 3:0-Sätzen. Die 17. Herren haben nach drei Spielen 2:4-Punkte auf dem Konto. Das nächste Spiel steigt am 4. November bei der SG Reudnitz 2011.

Nach der Klatsche machte den traurigen SpielerInnen der 17. Herren Martin Fintzel Mut: „Die Mannschaft von Liebertwolkwitz löst sich immer mal wieder auf. Einige haben schon in der 2. Stadtliga gespielt“, so der Spieler der 13. Herren.

Alle Ergebnisse
Die Tabelle

 

Trackback von deiner Website.

Kommentieren