Saisonstart für die neue Bezirksklassefamilie gelungen

Geschrieben von Matze Wolf am in 7. Herren

Auftaktsieg und Nachtaktunentschieden für die sechs Siebten

Die neue Siebte startet quasi als Treffen der Generationen in die Saison. Klein-Samuel macht seine ersten TT-Schritte bei den Männern, Opa Jens (Sorry Jens, aber wer hätte die Rolle sonst übernehmen sollen?) beruhigt Heißsporn Dustin, Onkel Silvio entdeckt seine Begeisterung für King Cong und Papa Matze passt auf, das alle und alles läuft.

Zum Auftakt gabs ein Wiedersehen mit Martin Schade und seinen Theklaern im Fuchsbau. Matzes beste Tagesleistung bestand in der Kreation der Doppelaufstellungen, ansonsten nix zählbares. Das 3zu0 sicherten hauptsächlich Samuel und unser starkes Unteres zu einem 9:6. Auftakt gelungen.

Zum zweiten Spieltag empfingen uns die alten Bekannten von Südwest. Spiele gegen Südwest sind immer was besonderes, immer fair und meistens hochgradig spannend. So auch diesmal: Matze/Cong sicherten den einzigen Doppelpunkt und oben zeigte Pagels, warum er der beste Ligaspieler ist. Matze konnte Dormeyer austatzen, aber Dustin fand nicht ganz ins Spiel und überliess die Aufholjagd unserer Mitte. Samuel und Silvio spielten beide sehr konzentriert und fehlerarm, was uns zurück ins Spiel brachte. Unten hatten die Südwestler mit Stadtligahaudegen Dockhorn noch eine kleine Überraschung für uns parat. Nach fünf teilweise dramatischen Sätzen gegen Jens erzwang jener das Entscheidungsdoppel.

Cong, der zuvor zwei Einzelsiege einfuhr, und Matze spielten zwar gutes Tischtennis. Am Ende mussten sie sich aber dem besten Doppel der Vorsaison in fünf Sätzen geschlagen geben.

Nach zwei Spielen und drei Punkten sind wir gespannt, wohin die Tabellenfahrt für die Sevenfamily noch geht. Da aber im oberen Paarkreuz noch Reserven stecken, ist Papa Matze gelassen optimistisch.

Kommentare (4)

  • Dustin

    |

    Nächstes Spiele werden besser! Tihon wird die Wette verlieren!!!!!!

    Antworten

  • Silvio

    |

    Ja das hoffen wir, dass alle aus uns zukommenden Spiele für Uns positiver verlaufen als ein Unentschieden.
    Go SEVEN Go SEVEN Go

    Antworten

  • Robert

    |

    Schaut mal auf die Tischtennis-Live Seite. Eure Doppel waren falsch aufgestellt …

    Antworten

  • matze

    |

    ja, habs verpennt. aber ich glaub, das ist schon anderen rechenmeistern mal passiert.

    Antworten

Kommentieren