IX. kriegt eins auf die Mütze

Geschrieben von Armin-schulz Abelius am in 9. Herren

Wenig zu holen bei LSV Südwest 2

Wie im Spiel zuvor, konnten wir auch gestern Abend (und können  vermutlich auch in fast allen Spielen der Hinrunde) nur mit Hilfe aus anderen Mannschaften antreten. 

Zu Besuch in der Halle war der Leipziger SV Südwest 2 in deren Stammaufstellung Gerhard Schröder, Gerald Schwennecke, Bernd Kühn und Günter Dockhorn. Die Mannschaft hatte letzte Saison gerade so den Klassenerhalt geschafft. Zu Besuch war auch unser kniekranker Lutz, gute Besserung soweit das geht.

Für uns also ein Test, wo wir denn so stehen könnten mit unserer zusammengestückelten Mannschaft.

Wir spielten mit Frank Sambale und Willi Behringer als Ersatz, Rene Köditz und meiner Wenigkeit als Stammspieler.

Auch wenn einige Spiele sehr knapp verliefen, kam zu wenig Zählbares dabei heraus.

Rene und Willi verloren im Doppel 1:3 gegen Schwennecke/Kühn, Frank und ich (immerhin sind wir amtierende Stadtmeister) relativ dämlich im 5. gegen Schröder Dockhorn.

Die ersten 3 Einzel verbuchte der LSVSW für sich, lediglich das Spiel von Rene war knapp. Ich quälte mich gegen den Anti von Herrn Dockhorn, konnte mich aber durchsetzen. Im Anschluss gewann Rene gegen Schwennecke. Dann sehr knappe Spiele von Frank gegen Kühn, Willi gegen Dockhorn und wieder Frank gegen Schröder. Leider alle mit dem falschen Endergebnis 2:3. Ich konnte mich gegen Schröder, gegen den ich bisher immer Probleme hatte, und gegen Kühn durchsetzen. Danach nichts Zählbares mehr.

Fazit: Gute Spiele von Frank und auch von Willi, leider ohne Spielgewinn. Rene, bei dem man sehen kann, dass er gut ist, braucht eindeutig noch ein bisschen mehr Spielpraxis, das wird noch. 

Wenn es, was zu erwarten ist, so weiter geht, werden wir uns erstmal im Keller der Stadtliga wiederfinden, aber totgesagte leben ja meistens länger…

Mittwoch geht´s gegen die ATVler in Thekla, welche letzte Saison einen Mittelfeldplatz ergattern konnten, sich aber diese Saison wohl deutlich verstärkt haben sollen. Mal sehen was geht, mal sehen wer beim ATV aber auch bei uns mitspielt.

Die Punkte noch: Rene 1:2,5; Frank 0:3,5; Willi 0:3,5; Armin 3:0,5

Kommentieren