9. startet mit zwei Siegen in die Rückrunde

Geschrieben von Michael Olewicki am in 9. Herren

10:7 gegen Clara Zetkin 3 und 10:6 gegen Lindenthal 3

Die größte Leistung beim Sieg gegen Clara Zetkin leistet wohl Matthias Hamann der mit unbändigen Einsatz dafür sorgte das 4 Füchse um die Platten tanzten. Zum Spiel selbst kann ich nicht viel sagen außer das Frank Nitschke mit seinen 4 Punkten der Garant für den Sieg war.
Am Freitag gings dann gegen Lindenthal 3. Lucho muss wo den Gedanken an unser Spiel in einem Bierglas auf der Neujahrsparty liegen lassen haben. Für ihn sprang Stefan Thiem kurzfristig ein und für den angeschlagenen Matze stand Tobias Bauer an der Platte.
Die Doppel liefen wieder mal blendend und wir gingen mit 2:0 in Führung. Nach der ersten Einzelrunde in der sich nur Tobias geschlagen geben musste stands also 5:1. Irgendwie kam dann aber ein bruch ins Spiel und es sollte noch ein langer Abend werden.
Punkt 22:15Uhr machte Frank Nitschke mit seinem 4 Einzelsieg an diesem Abend den Sack zu. Clara Zetkin:
Frank 4,0 : 0,5
Stefan 2,0 : 2,5
Freddy 3,5 : 1,0
Kevin 0,5 : 3,0 Lindenthal
Frank 4,5 : 0,0
Stefan 2,5 : 1,0
Tobias 0,5 : 3,0
Ich 2,5 : 2,0

Kommentieren