Wittert die 15. Morgenluft?

Geschrieben von André Riebau am in 15. Herren

Naja, noch nicht ganz. Aber das Auswärtsspiel vom vergangenen Montag in unserer derzeitigen Stammformation (wenn wir auf den Rolf verzichten müssen) lässt hoffen…

Geradezu fluchtartig verließ André an diesem Abend seinen Arbeitsplatz, um Punkt 18 Uhr Mannschaftskamerad Steffen am heimischen Fuchsbau einzusacken, einmal quer durch die Stadt zum Südplatz zu brettern, wo bereits Maiko und Stefan warteten, um dann vom Navi geleitet ebenfalls per Bleifuß zum ATV Thekla aufzubrechen, der, wie der Name schon sagt, in der Mehrzweckhalle in Taucha spielt. ;)

Sensationell im Zeitplan, wurden wir von der 6. Mannschaft des ATV, diesmal bestehend aus Sportfreund Werner, Sportfreund Kleinschmidt, Ersatz-Sportfreund Meister und nicht zu vergessen Sportfreundin Stauch, zum Einspielen empfangen, wobei Maiko sogleich seiner Schiedsrichter-Pflicht nachkam und die Netze von unseren Gastgebern noch einmal nachregeln ließ.

Vielleicht fehlten uns diese Millimeter im Nachhinein bei den so wichtigen Doppeln, denn die Punkte blieben sowohl im Spiel Maiko/Steffen gegen Kleinschmidt/Stauch als auch in der Partie André/Stefan gegen Meister/Werner mit jeweils einem sehr knappen und daher besonders ärgerlichen 2:3 bei unseren Gastgebern. So nah waren wir in dieser Doppelformation noch nie dran!

Doch genug geheult, 0:2, weiter geht’s! 

Im ersten Einzel des Abends traf Stefan auf Sportfreundin Stauch, deren Beläge (Noppe und Anti) Stefan deutliche Probleme und einen flinken Abmarsch vom Tisch bescherten. Nebenan konnte Maiko, nach leichten Startschwierigkeiten, Kamerad Werner mit 3:1 bezwingen und auch Sportfreund Kleinschmidt hatte gegen André nach einer niveauvollen Runde "Schupf pass auf" mit 2:3 das Nachsehen, die in mehrfachen Überlängen beiderseits durch Netz- und Kantenbälle glänzte.

Mit einem Zwischenstand von 2:3 durften wir nochmal am Ausgleich schnuppern und auch das gegen Kamerad Meister klar verlorene Spiel von Steffen konnte durch einen weiteren Achtungserfolg von Maiko gegen Materialspielerin Stauch ausgeputzt werden.

Danach ging eigentlich alles ganz schnell: André war gegen Kamerad Werner kein Satz vergönnt. Stefan konnte sich gegen Sportfreund Meister zwar über fünf Sätze hangeln, nachdem wir ihm für einen Sieg ein Eis bei einer auf dem Rückweg liegenden nicht näher spezifizierten Fast-Food-Kette versprochen hatten, doch für einen weiteren Punkt war es wohl als Anreiz leider nicht ausreichend.
Dafür konnte zumindest Steffen im Anschluss daran gegen Kleinschmidt seinen ersten im Einzel errungenen Satz feiern! Herzlichen Glühstrumpf! :)

Wir hielten das Belohnungseis-Angebot für Stefan auch gegen seinen nächsten Gegner Werner aufrecht, doch an einem rabenschwarzen Tag bei unserem Stefan änderte auch das nichts mehr. :( Maiko hingegen war an diesem Abend kaum zu bremsen, denn auch gegen Sportfreund Kleinschmidt konnte er Punkten, obwohl er selbst mit seiner Spielweise absolut nicht zufrieden war, da er nach eigener Aussage so gar nicht das umsetzen konnte, was Marco und Co. ihm beizubringen versuchen. ^^

Die darauffolgenden amtlichen Klatschen durch Sportfreund Meister gegen André und Kameradin Stauch gegen Steffen seien hier nur noch der Vollständigkeit halber erwähnt ;) und wir verabschiedeten uns zwar als offizielle Verlierer aber immerhin mit vier Punkten aus den Einzeln und zwei fast erkämpften Punkten aus den Doppeln gen Heimat.

An der Fast-Food-Filiale mit dem Eis fuhren wir selbstverständlich vorbei, beschlossen aber, falls wir tatsächlich mal in dieser Besetzung ein Auswärstspiel beim ATV gewinnen sollten, einen Besuch in einem auf dem Weg liegenden, hier ebenfalls nicht näher beschrieben Gebäude, in Erwägung zu ziehen… (wer den Weg kennt, versteht’s) ^^

Erkenntnis des Tages: Die 15. kann vielleicht doch mal was gewinnen! ;)
Um so trauriger in dieser Phase, dass das Kellerduell gegen Böhlitz Ehrenberg 2 wahrscheinlich verschoben werden muss…

Punkte:
Maiko 3-0,5 !!!
André 1-2,5
Stefan 0-3,5
Steffen 0-3,5

Kommentare (2)

  • Maiko

    |

    kein B.-E. nächsten Freitag?… okee
    und wir hätten doch duschen sollen. ^_^

    Antworten

  • Jakob

    |

    Von den Spielberichten der 15. kann sich so manch einer eine Scheibe abschneiden.. :)

    Antworten

Kommentieren