Wir sind wieder ganz oben

Geschrieben von Christian Klas am in 5. Herren

bild_904-jpg

Eigentlich war Arzberg letztes Jahr abgestiegen, aber eben nur eigentlich. Am 22.01.2011 spielten wir ausgerechnet dort unentschieden und versiebten damit den Aufstieg um einen, vielleicht diesen einen Punkt. Das Hinspiel im Herbst ging gut. Und nun auch das Rückspiel 11:4 Heimsieg und noch dazu leistete Lindenthal Schützenhilfe gegen Torgau. Wir sind wieder Tabellenführer.

Wie arzig der Arzberger Berg mitunter sein kann, haben wir schon oft erfahren. Aber diesmal sprach alles für uns, noch dazu gab Zelluloidfreund Richter verletzungsbedingt auf. Es konnte eigentlich nichts schief gehen, die Doppel kamen 2:1, nicht ohne Mühe. Nur 4 kleine Punkte bleiben liegen. An 3 davon war der ausgebuffte Kellencowboy Poser beteiligt, auch das nicht überraschend. Der vierte ist noch einen Zusatzkommentar wert. Jenes unheilvolle Unentschieden damals, an diesem schwarzen Samstag 22.01. in Arzberg, hatte viele Väter. Ich erinnerte mich an ein desaströses 0:3 gegen einen gewissen "Ruuuudi", eben jener Rudi gewann außer diesem Match nicht viele. Aber es entschied vielleicht gegen unseren Aufstieg. Gestern wieder Ruuuuudi. Gewann noch nicht viele, aber… ein Kämpfer unter den Kämpfern. Leichter Bammel kriecht die Beine hoch, aber der erste Satz klappte. Steif aber klappte. Im zweiten Satz mehrere Satzbälle, 10:10. Alle sinnlos vertan, Bammel wird größer. 10:12. Dejá-vu. Dann 11:4, Erleichterung. Dann 10:6. Ein kurzer Gedanke, verschwinde böser Gedanke. 10:10. Nein, bitte nicht. Doch. 10:12. Dejá-vu. Böser weißer Ball. Ruuudi glaubt an sich. Dann 1:6. Time. 6:8. 8:10. Überall Beton am Arm. "Ruuuudi". Wo ist eigentlich mein Arm? Da kommt der Ball, dieser böse, böse weiße Ball. Gefüllt mit schlechten Erinnerungen und tausend mal schwerer als sonst. Mein Arm ist weg. Endlich, im Netz, erlöst. Durch Ruuuuuuudi. Glückwunsch. Knirsch…bröckel, knirsch. Dann die Nachricht, dass Lindenthal gewonnen hat. Wir sind wieder ganz vorn. Egal wie man’s rechnet. nach großen und kleinen Punkten. Dortmunds Kloppi würde sagen "es sind noch hundert Spiele, da kann viel passieren. das interessiert uns alles nicht, es geht nur ums nächste Spiel." So ist es Kloppi. Und Ruuuudi, Respekt, großes Spiel….

Tihon 1/1,5 Jens 1/1,5 Maro 2,5/0 Torsten 2,5/0 CK 1,5/1 Gunter 2,5/0

Kommentare (1)

Kommentieren