13:2 gegen Pöse III

Geschrieben von Christian Klas am in 5. Herren

p%c3%b6se-jpg

Manche selbsternannte Experten vermuten das “Bermuda-Dreieck” des Leipziger Tischtennis zwischen den drei großen “G”: Groitzsch-Geithain-Großpösna. (Eine wenig ernst zu nehmende Minderheit sieht es eher zwischen Borna-Brandis-Borsdorf)

Dort gehen jedenfalls seit Jahren schon so manche sicher geglaubte Punkte unauffindbar verloren. Die Furcht jedenfalls ist absolut begründet. Umso erleichterter sind wir jetzt, im ausgehenden Januar “ZwanzigZwölf”. Hintereinander 3 Siege, 6 Punkte und nur 10 kleine “Nasse”.

Fünf gestandene Mannsbilder aus der Pösenburg, lebende Legenden gepflegter Kellenkunst, ergänzt durch einen aufstrebenden Jugendlichen, hatten sich die Mission vorgenommen, den ersten Neuschnee zu nutzen und uns in den Weg zu grätschen. Allerdings ist das gar nicht so einfach. Man kennt sich zu lange… Entscheiden können wahrscheinlich nur noch die bessere Laune und der stärkere Wille. Der erste Vergleich hätte ein sattes 8:8 fabriziert, das zweite Kriterium sprach diesmal für uns. Nur zweimal gelang es den sympathischen Gästen den Leutzscher Lauf zu durchbrechen. Ohne Zweifel hätte Salvador Dali, auch ohne jede Ahnung von Tischtennis, Freude am Doppel 1 gehabt. "Fips" Schneider/Potel gegen Lemos/Glenneberg…Punkt für die Pösianer. Und Holger Loos brachte Maro Falk zum Absturz, der weder auf Betriebstemperatur noch auf gewohnte Flughöhe fand, zweite Grätsche. Die dritte hatte der Youngster Peisker in der Hand, führte im fünften Satz schon 10:7 oder so gegen Knut. Aber wer in der Situation glaubt es sei gelaufen, der kennt unseren Knut nicht. Der kommt manchmal noch in der Nachspielzeit zurück. Konnte Peisker nicht wissen, also nicht ärgern bitte. Knut hat erst verloren, wenn es im Protokoll steht. Nie vorher. Unterm Strich ein glanzvolles, geradezu vergnügliches 13:2, gegen erfahrene Punktepiraten, um die sich auch nach dieser Niederlage noch lange Keiner Sorgen machen muss.

Jens 2/0,5 Antonio 2/0,5 Maro 1,5/1 Torsten 2,5/0 CK 2,5/0 Knut 2,5/0

Kommentieren