Intercup: 4:1-Sieg über Halbturn (AUT)

Geschrieben von JM am in 1. Herren

Die erste Runde des ETTU-Intercups bescherte uns zu unserem 10. Spiel erneut den UTTC Halbturn. Gegen die Österreicher bestritt Leutzsch vor vier Jahren die erste Intercup-Partie. Erneut konnte ein klarer Sieg eingefahren werden.

Kam es also zu einer Neuauflage der Matches aus 2010? Kurioserweise nicht, denn sowohl beim Gegner als auch bei Leutzscher Team waren ausschließlich neue Spieler im Kader. Eine Parallele fand unser Präsi Christian dann aber doch: Jakob hat bereits damals in der Halle Getränke verkauft. :]

Der UTTC trat mit dem ehemaligen Bundesligaspieler Andreas Kopriva (dessen Nachname Christian bei der Eröffnungsrede äußerst charmant als “Kopierer” verlas), Damenbundesligaspielerin Victoria Ehn sowie ITTF-Schiedsrichter Werner Thury an. Wir hielten dagegen mit Mark Simpson, Jakob Mund und ITK-Edeljoker Yhya Mossly aus Syrien. Nach etwa 2 Stunden Spielzeit konnten wir uns mit 4:1 durchsetzen und den Abend gemeinsam im Telegraph in der Innenstadt ausklingen lassen.

Nun wird mit Spannung die Auslosung der 2. Runde erwartet. Titelfavorit des ETTU-Intercups ist der mehrfache Sieger Post SV Mühlhausen aus der TTBL (1. Herrenliga).

Mund/Simpson-Kopriva/Ehn 3:0 — Mosslly-Ehn 3:1, Simpson-Thury, 3:0, Mund-Kopriva 2:3, Simpson-Ehn 3:1

Tags:, , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren