Freundschaftsspiel gegen Altenburg

Geschrieben von JM am in 1. Herren

img_3529-jpg

Es war zeitweise so dermaßen finster…

…im wahrsten Sinne des Wortes.

Während des laufenden Spieles verabschiedeten sich aus heiterem Himmel sämtliche Laternen der Halle. Die große Black-TT-Überraschung? Die Gäste wollten schon das Startgeld zücken und sich mit fluoreszierender Farbe einschmieren, als nach einer Viertelstunde das Licht wieder allmählich anging.. :)

Für die Blitzmerker: das Match selbst war nicht finster!

Zum Freitag Abend begrüßten wir aus der thüringer Skatstadt die Aufbau Altenburg; angeführt von Daniel Fehrle, seines Zeichens ein treuer Temporärfuchs. Als Leutzscher Aufgebot stellte sich unsere erste Mannschaft gegenüber, mit lediglich 5 Ersatzspielern. Eigentlich darf hier in Anbetracht der Leutzscher Ersatzpraktik nichtmal geschmunzelt werden.. ;) Wir stellten in Absprache mit der Skatstadt die Kombination Jakob, Hübi, Schmalzi, Eric, Bergo, Kai zusammen.

Das eingespielte Doppel Hübi/Schmalzi punktete recht sicher, etwas knapper gewannen Eric/Bergo. Jakob und Kai konnten herausfinden, dass es spielerisch einfach nicht zusammen geht. Immerhin.

Im oberen Paarkreuz gab es drei Treffer. Jakob jeweils 3:0 gegen Voigt und Wohlfahrt und Hübi nervenstark 3:2 gegen letzteren nach 1:2-Rückstand.

In der Mitte Eric souverän zweimal 3:0 gegen Stein und den heute nicht in Topform spielenden Daniel Fehrle. Schmalzi, der nach eigenen Angaben heute unten besser bestellt wäre, holte immerhin einen 3:2-Sieg gegen Stein. :)

Unten konnten sowohl Bergo 3:2 als auch Kai 3:1 gegen Bruder Denis Fehrle gewinnen. Zweimal hauchdünn mussten sie allerdings Sportfreund Richter gratulieren. Bemerkenswert der entscheidende Ballwechsel gegen Bergo, der ihn versemmelte, obwohl sein Gegenüber gegenüber  h i n t e r  der Bande stand. :)

Endergebnis somit 10:5.

Die nette Truppe aus Altenburg schlägt in der kommenden Saison in der Thüringenliga auf – wir wünschen viele erfolgreiche Spiele!

PS: Heute Freundschafts-Heimderby 6 vs. 7 gegen 18:30!

Kommentare (1)

Kommentieren