Gestatten, 13. Mannschaft

Geschrieben von Götz Morgenstern am in 13. Herren

Logo_13H

“Wir sind das geilste Team im Fuchsbau, weil …!” In unserer vereinseigenen Saisonvorschau stellt sich jede Mannschaft kurz vor, nennt seine Mitglieder und Saisonziele und verrät, warum die Zuschauer gerade zu Ihnen kommen sollen! Die 13. setzt auf eine alte Sportlerweisheit!

Never Change a Winning Team :-)

Diese alte Sportlerweisheit gilt diesmal ganz besonders für die 13. Herrenmannschaft der Leutzscher Füchse. Wir sind wohl das einzige Herren-Team welches bis auf die letzte Bartstoppel ohne die kleinste Änderung unverändert aus der letzten Saison in die neue übergewechselt ist, auch die Teamnummer ist gelieben.

Geändert hat sich dank einer unvergeßlichen Relegation (siehe den einschlägigen reichlich unterhaltsam bebilderten Bericht hier auf dieser Seite) “nur” die Spielklasse, dieses Jahr schlagen wir also in der 2. Stadtliga auf.

Wir, das sind:

LTTV13H

  • Kapitän Alexander Schmitt (stehend Mitte)
    Intensives Training mit Jakob auf Oberliga-Niveau macht Alex ganz gefährlich am Tisch mit superschnellen und platzierten Blocks und Kontern.
  • Götz Morgenstern (vorne links)
    Zur Zeit Vollzeittischtennisspieler ;-)
    Hoffen wir daß das auch irgendwann mal was bringt und der Trainingsfleiß zu vielen Punkten für die Mannschaft führt.
  • Dirk Gläser (stehend links)
    Der gelassene Winnetou der Mannschaft, immer für einen Abschuß aus der Hüfte gut, unser Überraschungsjoker für die abgebrühten Stadtligisten.
    Mit Götz soll außerdem wieder eine gute Doppelbilanz her.
  • Tobias Bauer (stehend rechts)
    Unser Erfahrenster steigt wieder voll ins Training ein und wird ganz vorne mitmischen, soviel steht fest.
  • Maiko Frenz (vorne rechts)
    Trainiert von einem Nationaltrainer ? Unbändige Freude am Tischtennis ?
    Was soll da schiefgehen, da wird man mit jeder Situation und jedem Material fertig.
    Leider war Maiko den Sommer über verletzt, schnelle und gute Besserung an dieser Stelle,
    wünschen wir ihm daß er gut motiviert wieder ins Training einsteigen kann
    und die neue Saison mit unserer Mannschaft genießen wird.

Die Konkurrenz in der Liga ist groß, so wird die in der Liga alteingessene Leutzscher 11. sich mit uns am grünen Tisch messen müssen, und nein, hier ist keine Schieberei in dunklen Hinterzimmern gemeint, sondern echter Wettkampf  im Fuchsbau mit den kleinen weißen Bällen ;-)

Freuen wir uns auf die neue Aufgabe und viele spannende und schöne Spiele,
beginnend mit dem Pokalspiel am 6.9., vielleicht schon gegen die 300’te – Komma fünf,

Andy… wir warten auf Euch…

Trackback von deiner Website.

Kommentare (1)

  • Micha

    |

    Viel Erfolg. Wir freuen uns schon auf die Duelle mit euch :-)

    Antworten

Kommentieren