13. Herren: Sind wir jetzt Staffelfavorit?

Geschrieben von Tobias Bauer am in 13. Herren

_mg_9015-500-jpg

Aus der Fußball-Bundesliga wissen wir, man kann schon nach dem ersten Spieltag im Abstiegsstrudel stecken oder eben ein heißer Titelanwärter sein.

Für uns war es nun schon das dritte Spiel, diesmal gegen SG MoGoNo 4.

Nach dem besten Saisonstart unserer Erinnerung spürten wir doch leicht die Favoritenlast auf unseren Schultern.

Erstmals in dieser Saison war Maiko mit dabei, Götz pausierte, wir traten also in der Besetzung Dirk/Tobias/Alex/Maiko an.

Wie immer verzichtete unser Käptn auf eine taktische Mannschaftsaufstellung, wollte wohl seine Konzentration lieber aufs Spiel verwenden;-)

Dirk/Maiko ordneten zunächst ihre Laufwege, gewannen dann einen Satz, mussten schließlich aber doch ihren Gegnern zum 3:1 gratulieren.

Unser “Traumdoppel” (danke Dirk für diese Ehre), zeigte erst einmal, dass träumen gegen Material nicht die richtige taktische Grundeinstellung ist. Im 5. schafften wir es dann aber durch eine konzentrierte Leistung, den wichtigen ersten Punkt zu holen.

Die erste Einzelrunde verlief ausgeglichen. Alex und Dirk gewannen ihre Spiele gegen Rode und Boesner sicher, Maiko musste dem tischnah mit Block- und Konterbällen agierenden Jagodzinski gratulieren. Ich rettete mich gegen Gille zwar noch in den “geliebten” 5. Satz, verlor diesen dann aber deutlich – 5-Satz-Mini-Siegesserie schon wieder vorbei.

Mit 3:3 ging es alsoin die zweite Runde und hier konnten wir mit 4:0 Spielen bereits eine kleine Vorentscheidung erzielen.

Nach der dritten Runde (wieder ausgeglichen 2:2) stand es dann 9:5. Wir brauchten also nur noch einen Punkt.

Maiko spielte gegen den stärksten Gegner, Gille, sein bestes Spiel. Mitte des dritten Satzes sah es schon nach einem schnellen Sieg aus, der Gegner schaffte es aber doch noch, das Spiel zu drehen und knapp im 5. zu gewinnen.

So war es Dirk vorbehalten, ebenfalls in fünf Sätzen gegen Rode den Siegpunkt zum 10:6 zu holen.

Dirk 3:1,5, Tobias 2,5:1, Alex 2,5:1, Maiko 2:2,5 brachten uns den dritten Sieg im dritten Spiel und wir konnten danach im Gambrinus noch weiter diskutieren:

Sind wir jetzt Staffelfavorit?

 

Kommentare (2)

  • Jakob

    |

  • Maiko

    |

    Niemand kann so schön wie Dirk den Ball anstieren. :D

    Antworten

Kommentieren