Bereit wie nie

Geschrieben von MS am in 2. Herren, Herrenmannschaften

v.l.n.r.: Samuel Utzelmann, Steffen Gaßmann, Raffaele Sassano, Rafael Christen, Justin Huszti, Jens Glenneberg

Die zweite Herren hat alle Hürden auf dem Weg zum Saisonfinale in Hohenstein genommen. Seit dem in der Höhe überraschenden Sieg in Annaberg konnte die Tabellenführung mit zwei recht lockeren 13:2 Siegen weiter ausgebaut werden.

Einziger Wermutstropfen der letzten Tests war die Tatsache, dass in beiden Spielen je ein Doppel verloren ging und wir nicht wie so oft 3:0 in Führung gehen konnten. Matthias Sammer warnt. Die Mannschaft muss sich steigern, um auf höchstem Niveau zu bestehen. Ein guter Mann, der Matze.

Einige Füchse haben sich bereits entschlossen, die Mannschaft am Sonntag vor Ort zu unterstützen. Es sind Plätze frei, bitte bei Raffaele melden, falls noch jemand spontan mit aufspringen will. Für alle, die sich lieber nicht den Sonntag mit TT schauen verbauen können oder wollen bieten wir auch zum Spitzenspiel aktuelle Informationen über Twitter. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir bieten alles auf, um in Hohenstein zu bestehen. Wir taktieren, planen und trainieren schon wochenlang für das Spitzenspiel. Doch auch die Hohensteiner wollen mit aller Macht Landesliga-Meister werden und direkt aufsteigen. Allein die Aufstellung von Andrey Grossu beweist die Entschlossenheit. Der Mann ist ganz offensichtlich in der falschen Liga, hat in bisher zwölf Einzeln lediglich vier Sätze verloren. Alle Zahlen zum Gegner findet ihr hier.

Das Bild zeigt übrigens die 5.Herren vom Oktober 2013 nach dem Sieg gegen Markleeberg. Die Mannschaft um unsere Nachwuchshoffnungen hat seitdem eine tolle Entwicklung genommen und sich auch in der Landesliga behauptet.

Trackback von deiner Website.

Kommentieren