Niederlage und Sieg, VIII. stabilisiert sich im Mittelfeld

Geschrieben von Armin-schulz Abelius am in 8. Herren

Trotz weiterhin nicht vollständiger Mannschaft keine unnötigen Punktverluste

Letzten Mittwoch mussten wir gegen Marienbrunns II. wie im Hinspiel ein paar Federn lassen. Marienbrunn spielte mit Fischer M., Luck, Hübner und Fischer A. Wir traten mit Arturo, der sein letztes Spiel für unsere Mannschaft machte, Volker Grinda, Lutz Beier und Frank Nitschke, der Ersatz für mich spielen musste, an. Da ich nicht dabei war, nur eine kurze Übersicht.
Das Spiel ging mit 10:6 an Marienbrunn, soweit mir berichtet wurde war es wohl teilweise relativ knapp im Spiel, im Ergebnis leider nicht. Frank war wohl nahe dran an einem Punkt, ausgerechnet gegen Luck, hat es aber leider nicht ganz gepackt.
Damit bestätigt sich, dass Marienbrunn, wenn vollständig, wahrscheinlich die beste Mannschaft in dieser Liga ist, auch wenn zurzeit andere die Tabellenführung innehaben.
Die Punkte: Arturo 2,5:1; Volker 1,5:3; Lutz 1:2,5; Frank 0:3,5

Gestern empfingen wir dann die Tabellenvorletzten des TTV Lieberwolkwitz II. Hier hatten wir im Hinspiel ohne Probleme gewonnen. Wir spielten diesmal mit Lutz, Volker, Freddy Aguilar aus der X. und meiner Breitheit. Unsere Gäste kamen mit 2 Ersatzspielern, Schade und Irmisch, sowie den Stammspielern Bogner und Hein.
Volker und ich spielten ein absolutes Sch…doppel und verloren 3:0 gegen Hein/Schade, die Schuld nehme ich vollständig auf mich, Asche auf mein Haupt. Nachdem wir ja schon ein paar Doppel gegen eigentlich sicher zu schlagende Gegner verloren haben, war das gestrige die bisherige Krönung und dürfte wohl – Gott sei Dank -  so schnell nicht wieder zu toppen sein. Lutz und Freddy machten es besser und fuhren das 2. Doppel ohne Probleme nach Hause. Danach gewannen wir alle der Reihe nach unsere Einzelspiele mit 3:0 oder maximal 3:1, lediglich Lutz musste sich knapp mit 2:3 gegen Hein geschlagen geben.
Also Endergebnis 10:2 mit 32:10 Sätzen.
Die Punkte: Freddy 3,5:0; Lutz 1,5:1; Volker 3:0,5; Armin 2:0,5

Jetzt haben wir erstmal fast einen Monat Pause, danach ist Tobias Ide wieder dabei und wir kriegen vielleicht mal ne vollständige Mannschaft aufgestellt. Dann sind wir nämlich gar nicht so schlecht  ;-) und hätten sogar gegen Marienbrunn eine Chance (ja,ja zu spät, zu spät).

Kommentieren