Rund um Kolbermoor – Füchse

Geschrieben von lars.wittchen am in 1. Damen

Leutzscher Füchse 2014/15: Kathrin Mühlbach, Linda Renner, Huong Do Thi, Marina Shavyrina (v.l.n.r.) ©Marie-Philine Rockmann

Die Bundesliga-Mädels des Leipziger TTV Leutzscher Füchse überwintern in der Tischtennis-Bundesliga auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Am Sonntagnachmittag ließen die Leipzigerinnen zum Hinrunden-Abschluss beim SV-DJK Kolbermoor einige gute Chance liegen. (Letzte Aktualisierung: 12:39 Uhr, LTTV Pressemeldung)

Füchse nutzen Chancen nicht

Der Leipziger TTV Leutzscher Füchse hat am letzten Hinrunden-Spieltag in der Damen-Tischtennis-Bundesliga eine Niederlage eingesteckt. Beim SV-DJK Kolbermoor verloren die Messestädterinnen mit 2:6. Für die Spielgewinne auf Leipziger Seite sorgten Kathrin Mühlbach und Marina Shavyrina. Mühlbach besiegte nach 0:2-Satzrückstand die deutsche Nationalspielerin Sabine Winter. Shavyrina ballerte die siebenfache italienische Meisterin Wenling Tan-Monfardini mit 3:1 nach Hause. Weitere Spielerfolge verpassten beide Doppel. Mühlbach/Shavyrina gaben ein 12:10, 10:7 gegen Chantal Mantz/Bernadett Balint aus der Hand. Linda Renner und Huong Do Thi konnten gegen das beste Bundesliga-Doppel der Saison 2013/14, Tan-Monfardini/Winter, zwei Matchbälle im vierten Satz nicht nutzen. Nach der Hinrunde stehen die Leutzscher Füchse dank dreier Spiele mit 4:12-Punkten auf Rang acht. Auf den beiden Abstiegsplätzen dahinter stehen TuS Bad Driburg (4:12-Punkte) und NSC Watzenborn-Steinberg (0:18). Zum Start der Rückrunde empfangen die Leutzscher Füchse am 24. Januar 2015 in der Sporthalle Leplaystraße (18.15 Uhr) den Tabellenzweiten TUSEM Essen.

 

Der persönliche Spielbericht der 1. Damen

folgt

 

Weihnachtsfrau lässt ein Körbchen stehen

IMG-20141221-WA0000Eine kleine Weihnachtsüberraschung gab es für die Mädels und Begleiter der 1. Damenmannschaft bereits am Sonntagmorgen. Um 6.30 Uhr stand vor dem Leutzscher Bus ein kleines Körbchen. Wie und vor allem wann Weihnachtsfrau und Teamkollegin Anna-Marie Helbig das Körbchen platzierte, ist bisher ungeklärt. Ihre Geschenke kamen jedenfalls toll bei der Mannschaft und den Begleitern an. Dumm nur, dass alle bis nach dem Einspielen in Kolbermoor mit dem Öffnen der Geschenke warten mussten. Coach Wienholz wollte zuvor ein “hartes Einspielen” sehen. Gegen 22.30 Uhr war die Fähen übrings wieder zurück in Leipzig.

 

 

Die wichtigsten Links

So sah es tischtennis.de
Die Tabelle
Die Hinrunden-Bilanzen unserer Mädels
LTTV Pressemeldung 57/2014

 

Alle Ergebnisse

SV-DJK Kolbermoor-LTTV Leutzscher Füchse 6:2

Wenling Tan-Monfardini/Sabine Winter-Huong Do Thi/Linda Renner 3:2 (11:8, 9:11, 8:11, 13:11, 11:4)
Chantal Mantz/Bernadett Balint- Kathrin Mühlbach/Marina Shavyrina 3:1 (10:12, 12:10, 11:7, 11:8)

Wenling Tan-Monfardini-Marina Shavyrina 1:3 (9:11, 5:11, 11:6, 6:11)
Sabine Winter-Kathrin Mühlbach 2:3 (11:7, 11:9, 9:11, 7:11, 9:11)
Chantal Mantz-Linda Renner 3:0 (11:3, 12:10, 11:6)
Bernadett Balint-Huong Do Thi 3:1 (12:10, 14:12, 9:11, 11:4)

Wenling Tan-Monfardini-Kathrin Mühlbach 3:0 (11:6, 11:8, 11:5)
Sabine Winter-Marina Shavyrina 3:1 (6:11, 11:2, 11:5, 11:6)

 

Tags:, , , , , , , , , , ,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren